Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Homepage  
 
Selbstsabotage? (Gelesen: 333 mal)
-Marie-
Hat viel zu sagen
***
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 204
Malchin
Selbstsabotage?
17.03.2019 um 17:33:22
 
Hallo,

folgende Situation:Ich bekomme eine Rippenfellentzündung diagnostiziert und Homöopatika verschrieben. Als es mir nach 4 Tagen besser geht, "vergesse" ich die weiteren Einnahmen.
Durchforste stundenlang das Internet nach Beiträgen über Entzündungen im Körper, bleibe bei der Klettenwurzel hängen, bestelle mir Tee und frische Wurzeln online...
Koche aus einigen Wurzeln eine aufwändige Suppe. Diese wirklich köstliche Suppe genieße ich 2 Tage, dann "vergesse ich sie...
In Wirklichkeit denke ich aber dran und habe nur keine Lust sie mir aufzuwärmen, ich weiß nicht warum.
Ich ärgere mich so sehr über mich und komme trotzdem nicht dagegen an.
Es ist ein immer währender Kreislauf. Ich will mir Gutes tun, schaffe die Voraussetzungen dafür, nutze es dann aber nicht für mich und versinke in andauernden stillen Selbstvorwürfen.

Weiß jemand, was dahinter stecken könnte und welche Blüte da passt?

Es ist fast so, als wenn etwas in mir partout nicht will, dass es mir richtig gut geht.

LG Marie






Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
-Marie-
Hat viel zu sagen
***
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 204
Malchin
Re: Selbstsabotage?
Antwort #1 - 17.03.2019 um 17:41:00
 
Cerato vielleicht? Wissen anwenden?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
sil
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline


I love this forum.

Beiträge: 3481
NRW
Re: Selbstsabotage?
Antwort #2 - 17.03.2019 um 18:24:04
 
Hallo Marie,

das kann viele Gründe haben. Und auch verschiedene Bachblüten-Ansätze. Hier mal ein paar Beispiele:

Hornbeam (hilft, wenn man den A... nicht hochbekommt, um was zu machen)

Cerato (Wissen sammeln ohne es umzusetzen, wobei hier die Unsicherheit in der Entscheidung ein Thema ist)

Chestnut Bud (nicht aus Fehlern lernen, immer den gleichen Fehler wiederholen)

Water Violet (Widerstand gegen auferlegte Pflicht)

Clematis (wenn man eigentlich kein Interesse an solch weltlichen Aufgaben hat)

Wild Rose (wenns einem eigentlich egal geworden ist, ob sich was bessert)

Gorse (wenn man  eigentlich nicht mehr dran glaubt, dass sich was bessern kann)

Lies einfach mal in den Bachblütenbeschreibungen und schau, in welcher/welchen sich Dein wahres inneres Empfinden widerspiegelt.

Viele Grüße
Sil


Zum Seitenanfang
 

"Die Verantwortung für sich selbst ist die Wurzel
jeder Verantwortung." (Mong Dsi)
IP gespeichert
 
-Marie-
Hat viel zu sagen
***
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 204
Malchin
Re: Selbstsabotage?
Antwort #3 - 17.03.2019 um 22:59:12
 
Hallo Sil,
vielen Dank erst mal für deine Mühe. Ich Werde mich mit diesen Blüten beschäftigen.  Smiley
Liebe Grüße
Marie
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke
Impressum
Datenschutz