Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Homepage  
 
Bachblüten für Pferd (Gelesen: 253 mal)
riseandshine
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 1
Bachblüten für Pferd
03.01.2018 um 16:46:51
 
Hallo Zusammen

Ich würd mich über euren Input freuen. Ich stelle zwar selber auch Bachblüten zusammen, da es sich aber um mein Pferd handelt, wäre ich euch dankbar um euer Feedback. Manchmal steht man sich und seinen Tieren einfach zu nahe.  Smiley

Mein Pferd ist ein Wallach, 5jährig, steht in einem Auslaufstall mit 17 Pferden. Er ist sehr sozial, ist bereits der zweithöchste in der Herde.
Nun zu seinem/unserem Thema:
- Er ist einerseits sehr selbständig, dass man das Gefühl hat, dass ihn nichts aus der Ruhe bringen kann. Er liebt alle Lebewesen, und ist dadurch manchmal auch etwas ein Trampel, nicht dass er ungeschickt ist, mehr dass er findet, ich zuerst, dann alle andern. Dabei wird er aber nicht böse, sondern ist einfach sehr präsent und es ist ihm auch egal, mal jemanden (Pferd oder Mensch) mit seinem Körper ein zwei centimeter zu verschieben. Schlagen und beisen tut er überhaupt nicht.
- Er hat sehr viel Energie, obwohl er sich ja 24 Stunden bewegen kann.
- Er wirkt sicherer, als er innerlich ist. Das merkt man, dass er in Situationen ausserhalb der Herde auch mal Durchfall bekommt, wobei man ihm die Unsicherheit äusserlich nicht ansieht.
- Wenn er unsicher wird, übernimmt er gerne das Zepter.
- Bei der Arbeit interessiert er sich für alles, wenn man ihn genug fordert, ist er top dabei und arbeitet auch gerne, aber er hat auch Mühe bei sich zu bleiben, weil er sonst auch schon so viel Verantwortung trägt.
- Bei Entspannungsübungen braucht er oft ziemlich lange, bis er sich entspannen und loslassen kann, dann geniesst er es aber sehr!
- Er hat etwas mühe loszulassen, mental und auch körperlich
- Wenn wir anderen Pferden im Gelände begegnen, möchte er umbedingt zu diesen hin, kann dann aber auch sehr dominat werden, im Sinn von ich will euch in meine Herde aufnehmen und dann mir unterordnen, also freundlich aber bestimmt

Was ich mir durch eine richtige Bachblütenmischung im Moment wünschen würde:
- Das er auch mal loslassen darf, sprich das er nicht alles immer unter kontrolle haben muss, sowohl körperlich, bei der Arbeit als auch in der Herde
- Das er nicht mehr ganz so auf Körperkontakt geht, also etwas sanfter im Umgang werden darf
- Das er mehr innere Sicherheit und Stabilität und allgemein sich selber mehr spüren darf
- Das er mehr bei sich selber bleiben darf, sowohl in der Gruppe als auch bei der Arbeit, und nicht für alles und jeden Verantwortung übernehmen muss
- Das er bei Unsicherheit nicht heftig werden muss, dass er seine Energie nicht explosionsartig entladen muss, sondern auch wieder in die Entspannung und ins Vertrauen kommen kann

Natürlich bin ich mir bewusst, dass dabei viel auch mit der Ausbildung wächst und mit unserer Beziehung. Ich möchte ihn aber mit den Bachblüten gerne unterstützen, dass es ihm etwas leichter fällt.

Ich habe mir schon einige Mittel heraus gesucht, aber eben, ich habe etwas respekt, ihm zu nahe zu sein, daher würde ich mich sehr über euren Input freuen <3.

Herzlichen Dank schomal!

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
sil
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline


I love this forum.

Beiträge: 3465
NRW
Re: Bachblüten für Pferd
Antwort #1 - 04.01.2018 um 16:36:34
 
Hallöchen,

Willkommen im Forum. Wir geben keine Bachblüten Vorgaben, sondern denken gerne mit. Schreib mal deine ausgewählten Blüten, dann schauen wir mit drauf.

Viele Grüße
Sil
Zum Seitenanfang
 

"Die Verantwortung für sich selbst ist die Wurzel
jeder Verantwortung." (Mong Dsi)
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke
Impressum
Datenschutz