Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Bücher Homepage  
 
Was könnte helfen? (Gelesen: 186 mal)
Aranjun
Volles Mitglied
**
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 35
Was könnte helfen?
07.08.2017 um 10:21:45
 
Hallo,
welche Blüten wären angezeigt, wenn man Angst davor hat etwas verkehrt zu machen und abgelehnt zu werden?

Z.B. Fällt mir auf, dass ich bei manchen Emails usw. von bestimmten Personen, die mir wichtig erscheinen nur sehr verzögert antworten kann. D.h., ich lasse mir sehr lange Zeit um zu antworten, weil ich das Gefühl habe, dass das was ich so schreibe trifft es nicht richtig, meist meditiere ich dann darüber und daraus kommen dann die Worte, die mir richtig erscheinen und das es das ist, was ich ehrlich meine.
Meist kommen dann danach Gedanken wie "das was ich da von mir gegeben habe, von mir gezeigt habe, war bestimmt zu heftig, nicht gut genug, da kommt jetzt keine Antwort mehr..."

Mir scheint da spielt Angst vor Bestrafung eine große Rolle. Die Angst, wenn ich so bin wie ich bin werde ich irgendwie bestraft und abgelehnt. (Habe ich in der Kindheit oft erlebt und später auch)
Manchmal bin ich dann regelrecht blockiert.

Derzeit habe ich eine Mischung aus:

Pine - Angst vor Bestrafung, irgendwie schuldig?
Mimulus - Bin eigentlich nicht schüchtern, ängstlich nur bei bestimmten Menschen,  in betimmten Situationen.  Extrem Lärmempfindlich
Rock Water - irgendwie perfektionistisch, starr

Fühle mich in solchen Situationen in mir gefangen.

Ich nehme die Mischung jetzt etwa 1 Woche, finde sie tut mir gut aber irgendwas scheint zu fehlen. Dieses sich in sich selbst gefangen fühlen, irgendwie angespann sein, nicht frei und locker sein zu können, was könnte da für eine Blüte passen?

Vielleicht brauchen die Blüten einfach auch nur ihre Zeit um zu wirken, dieser Zustand bekleidet mich ja schon soviele Jahre...

VG
K.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Viola
Neuling
*
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 16
Re: Was könnte helfen?
Antwort #1 - 08.08.2017 um 13:28:40
 
Hallo, Aranjun,

ich finde die Mischung als Basis sehr schön. 1 Woche ist meiner Erfahrung nach zu kurz, um Veränderungen wirklich zu spüren und im Alltag zu sehen und zu erleben. Auch würde ich an Larch denken und dann mal schauen, was sich weiter ergibt. Geduld;)) Alles Liebe, Viola
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Melia
Höchste Stufe
*****
Offline



Beiträge: 2549
Rhein-Main-Gebiet
Re: Was könnte helfen?
Antwort #2 - 10.08.2017 um 13:47:50
 
Hallo Aranjun,

mir würde Star o.B. fehlen, falls negative Erfahrungen und/oder Enttäuschungen eine Rolle spielen. Pine finde ich gut. Du könntest aber auch bei Centaury mal nachlesen. Ich könnte mir vorstellen, dass das noch besser passt.

VG
Melia
Zum Seitenanfang
 

"Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind."
(J. K. Rowling, Harry Potter und die Kammer des Schreckens)
 
IP gespeichert
 
Aranjun
Volles Mitglied
**
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 35
Re: Was könnte helfen?
Antwort #3 - 11.08.2017 um 11:43:34
 
Hey, vielen Dank für die guten Ideen.

ich habe mich erstmal für Star of B. und Gentian zusätzlich entschieden. Centaury finde ich sehr gut, da kann ich auch einige Anteile in mir sehen, doch mag ich Centaury noch nicht nehmen, habe irgendwie die Befürchtung damit übers Ziel hinauszuschießen, da ich schon ziemlich dominant und selbstbewußt rüberkommen kann, deswegen auch kein Larch...

Aber Star, auf jedenfall, da ja alte verletzende Erfahrungen eine behindernde Rolle spielen...

Also jetzt:
Star of B.
Gentian
Pine
Mimulus
Rock Water - vielleicht kann die auch raus? - nehme jetzt aber erstmal die Mischung zu ende und schaue dann weiter.

Viele Grüße!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke