Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Bücher Homepage  
 
Kind (6) von BB erzählen? Wie? (Gelesen: 424 mal)
Rucola
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 1
Kind (6) von BB erzählen? Wie?
26.03.2017 um 02:04:10
 
Hallo  Smiley,

ich beschäftige mich seit einigen Monaten mit Bachblüten und finde das Thema hochinteressant und spannend.
Seit Dezember gebe ich meiner sechsjährigen Tochter BB und bin beeindruckt, was sie bewirken. Anfangs Mischungen nach meinem Gefühl  anhand der Blütenbeschreibung, später nach dem Schienensystem von D. Krämer.
Anlass war für für mich, dass meine Tochter zunehmend unzufriedener wurde, unausgeglichen, impulsiv, unruhig, mit Tic Störung und extrem geringer Frustrationstoleranz... und dadurch leider auch manchmal etwas unsozial...
Nachdem ich die Bücher von Krämer überflogen habe, könnte es an einem Geburtstrauma, Trennungs-, Abstilltrauma o.ä. liegen. Ich will auch Erziehungsunsicherheiten nicht ausschließen, da uns unser Umfeld teilweise verunsicherte, dass es nur an unserer laschen Erziehung läge...
Die Blüten haben aus ihr fast einen neuen Menschen gemacht. Ruhiger, entspannter, verständiger, kooperativer, gereifter, glücklicher, mir zugewandter.
Leider kann ich die Blüten immer noch nicht weglassen, dann verfällt sie ganz schnell in alte Muster. Aber das ist gerade gar nicht mein Anliegen.

Meine Frage ist, ob und wie ich ihr erklären sollte, was ich ihr da gebe. Krämer ist ja der Meinung, man solle sowas nicht heimlich machen, auch um dem Kind die Chance zu geben, die Mischung evtl. abzulehnen. So gebe ich es ihr als "Medizin" gegen ihren fast-Dauer-Husten. Was ja auch nicht ganz falsch ist. Ich scheue mich ihr die ganze Wahrheitzu sagen, weil ich fürchte, sie fühlt sich dann vielleicht (schon wieder) nicht so angenommen, wie sie ist. Ob sie es versteht, dass ich ihr helfen will?

Wie ist eure Meinung dazu? Wie sollte man einer sechsjährigen die Bachblütengabe erklären? Wie haben andere Mütter ihren ähnlich alten Kindern die Blüten gegeben und ggf. erklärt?

Viele Grüße
Rucola
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke