Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Homepage  
 
Angststörung und Panikattacken (Gelesen: 1811 mal)
Kamila
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 1
Angststörung und Panikattacken
13.04.2016 um 23:58:20
 
Hallo,
bin ganz unerfahren hier.
Ich bin 36 und seit letztes Sommer leider unter Angststörung und Panikattacken. Vor ca. 6 Wochen hat sich so verschlechtet, dass ich krank geschrieben bin.
Ich arbeite als Sachbearbeiterin, deswegen Konzentration ist sehr wichtig bei mir.
Ich habe innere Unruhe und generalisierte Angst.
Seit ca. 2 Wochen geht es mir schon besser, dass ich überlegt habe wieder arbeiten zu gehen. Als Versuch war ich gestern für 2 Std. und seit dem geht es mir bisschen schlechter. Innere Unruhe in Händen, Bauch und Beinen ist wieder gekommen und leichte Ängste. Morgen soll ich wieder für 2 Stunden kommen.
Ich nehme bis jetzt Lasea - Lavendelöl, Schüssler Salze Nr.5 - 2x3 Tabletten. Habe auch Carcinosinum c30 über ca. 2 Wochen 2 Globulis täglich genommen. Letzte Woche habe aufgehört. Ich trinke auch 3 mal täglich Misteltee.
Ich versuche auch oft mein Atem zu kontrollieren, deswegen Atme ich zu tief, oder zu flach und dadurch kommt natürlich Angst, dass ich bewusstlos werde.
Ich habe Geschichten im Kopf, was wäre, wenn meinen Kindern, oder meinem Mann etwas passieren würde und paar mal Angst, dass ich verrückt werde.
Ich rege mich schnell auf, will alles selber machen - da ich meiner Meinung nach das schneller und besser mache. Bin ungeduldig und mag alles im Griff haben.
Habe auch Angst mit dem Auto zu fahren (obwohl ich mittelerweile es wieder tue), dass ich Black-Out kriege und Unfall passiert.
Ich gehe auch nächste Woche 2-tes mal zu Verhaltenstherapie und vorgestern habe Enstpannungskurs nach Jakobson angefangen.
Habe mir selbst erstmal die Blüten ausgesucht:
Aspen
Cherry Plum
Impatiens
Rock Rose
White Chestnut
Mimulus
Könnte ich die alle zusammen mischen? Würde die Mischung gut für mich? Wie sollte ich die Tropfen dann nehmen?

Vielen herzlichen Dank für die Hilfe und liebe Grüße
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Johanna
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6972
Wien-Umgebung
Re: Angststörung und Panikattacken
Antwort #1 - 14.04.2016 um 12:08:40
 
Hallo Kamila,

du hast "sicherheitshalber" alle drin, die mit Angst in Zusammenhang stehen. Kann sein, dass du irgendwann später auch noch Red Chestnut versuchen möchtest (die wäre passend für die Ängste um deine Familie).
Hast du ein Set zu Hause?
Wenn nicht, kannst du sie dir in einer Apotheke so mischen lassen. Der Richtwert zur Einnahme sind 4x täglich 4 Tropfen. Das ist allerdings keine strenge Regelung. Man kann sie auch öfter nehmen. Öfter z.B. 2-3 Tropfen geht auch. Besondes am Anfang möchtest du das vielleicht. Andere sind wieder sehr vorsichtig, und möchten lieber abwarten und erst einmal beobachten, wie die Reaktion ist - und nehmen sie noch seltener. Das darfst du also ganz nach deinem eigenen Gefühl abwandeln.
lg, johanna
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Sternzauber
Neuling
*
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 17
Re: Angststörung und Panikattacken
Antwort #2 - 20.07.2017 um 12:53:39
 
Ich habe auch ein - aus vielerlei Gründen - Angstproblem. Bekommt man die Mischungen ohne weiteres in jeder Apotheke, oder muss diese auf Bachblüten spezialisiert sein. Ich hab so viele Fragen und ihr scheint hier alle total viel Ahnung zu haben...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Melia
Höchste Stufe
*****
Offline



Beiträge: 2549
Rhein-Main-Gebiet
Re: Angststörung und Panikattacken
Antwort #3 - 20.07.2017 um 19:35:37
 
Hallo Sternzauber,

im Allgemeinen schreibe ich hier zwar kaum noch, aber weil ich nunmal gerade da bin...

Schau doch bitte mal im Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren. Wenn dann noch Fragen offen sind, wäre es gut, wenn Du einen eigenen Thread aufmachst. Wenn die Beiträge/Fragen über das halbe Forum verteilt sind, ist das nicht so hilfreich.

VG
Melia
Zum Seitenanfang
 

"Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind."
(J. K. Rowling, Harry Potter und die Kammer des Schreckens)
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke
Impressum
Datenschutz