Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Bücher Homepage  
 
Hund und Schmerzgedächtnis (Gelesen: 819 mal)
PebblesFace
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 1
Hund und Schmerzgedächtnis
05.04.2016 um 14:41:36
 
Hallo!
Ich bin neu hier (habe leider keine Vorstellungsecke gefunden) und habe direkt eine Frage.

Meine Border Collie Hündin (6 Jahre alt) hat in den letzten 1,5 Jahren zwei große Knie-OPs hinter sich bringen müssen (Kreuzbandriss + Meniskusschaden). Wir sind jetzt mit der Therapie durch, der Tierarzt ist sehr zufrieden - bis auf mit der Tatsache, dass die Hündin weiter sehr stark lahmt von Zeit zu Zeit. Es ist dafür kein Grund zu finden vom reinen Körperlichen her. Wir gehen mittlerweile alle von einer psychischem Komponente aus, dass sie einfach nach so langer Zeit immer noch "denkt" es tut weh.

Ich habe jetzt überlegt, ob man in so einem Fall mit Bachblüten etwas erreichen könnte? Ich habe vor vielen Jahren mit einer früheren Hündin nach einem Autounfall sehr gute Erfahrungen gemacht, sie wieder "zurecht zu rücken" im Kopf.

Vielen Dank für eure Meinungen.

Liebe Grüße
Silvia
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
sil
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline


I love this forum.

Beiträge: 3452
NRW
Re: Hund und Schmerzgedächtnis
Antwort #1 - 15.04.2016 um 10:16:57
 
Hallo Silvia,

willkommen im Forum.

welche Bachblüten würden aus Deiner Sicht zu dem Verhalten Deiner Hündin passen? Schreib sie mal, dann denken wir gerne mit.


Lieben Gruß
Sil
Zum Seitenanfang
 

"Die Verantwortung für sich selbst ist die Wurzel
jeder Verantwortung." (Mong Dsi)
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke