Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Homepage  
 
Probleme mit Bachblütenmischung bei Kind (Gelesen: 1182 mal)
Magda
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 1
Probleme mit Bachblütenmischung bei Kind
14.01.2016 um 08:57:52
 
Hallo,

Probleme mit Bachblütenmischung

Mein Sohn (10) kam in die 5. Klasse, also neue Schule, neue Kinder, große Schule, alles neu, womit er immer schon Schwierigkeiten hatte, d.h. wenn ein neuer Lebensabschnitt begann (z.B. auch beim Wechel in den Kindergarten, Grundschule usw.). Wenn´s dann mal lief, dann lief´s auch richtig gut, aber am Anfang hatte er immer Probleme. Das machte sich bemerkbar am Einschlafen, Nachgrübeln, er musste dauernd auf Toilette usw. Jetzt in der neuen Schule hatte er wieder Anpassungsprobleme, das machte sich bemerkbar, dass er sehr schlecht aufstand am Morgen (ist von Haus aus ein Morgenmuffel, es wurde aber noch schlimmer), Hausaufgaben vor sich her schob, zu Zornausbrüchen neigte aus Nichtigkeiten, bei Kleinigkeiten weinte, vom Landschulheim ganz zu Anfang musste man ihn wegen Heimweh abholen, launisch, unausgeglichen, Schreien, heftigstes Ärgern, gute Laune wurde wegen einer Kleinigkeit plötzlich schlecht Laune etc.. Ich gab ihm folgende Blüten: 15,17,28,7,38,32. Darauf wurde es wirklich sehr sehr viel besser, hat total gehofen, jedoch entwickelte er extreme Schuldgefühle und hatte dauernd Angst, etwas falsch zu machen (vielleicht gelogen, etwas falsch gemacht), worauf ich die Blüten 24 und 35 dazugab. Er nimmt sie jetzt ca. 4 Wochen und alles ist sehr viel besser geworden, außer die erwähnten Schuldgefühle, die sich sogar verstärkt haben. Er hat dauernd wegen "nix" ein schlechtes Gewissen und es plagt ihn ungemein, Reden und Gespräche helfen nicht. Kann es an irgendwelchen Blüten liegen, wie gesagt, das ist jetzt erst bei der letzten Mischung aufgetreten. Danke für Eure Hilfe.  Griesgrämig   
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Angelika
Moderatoren-Team
*****
Offline


I´am the Wiper...

Beiträge: 8359
bei HH
Re: Probleme mit Bachblütenmischung bei Kind
Antwort #1 - 16.01.2016 um 16:28:56
 
Hallo Magda,
ich kann jetzt auch nur eine Vermutung anstellen und denke, da fehlt die Blüte 29 Star of Bethlehem, die hilft Traumen und so weiter zu verarbeiten und meiner Meinung nach auch, wenn Mischungen etwas an die Oberfläche holen, was innerlich noch verarbeitet werden muss.
Es könnte ja sein, dass ihm irgendwas mal vor einiger Zeit ein enormes Schuldgefühl eingebracht hat und seine Angst, wieder so zu fühlen steht ihm im Wege...
Ich würde mir außerdem die Mischung noch mal Blüte für Blüte anschauen, welche man vielleicht auch schon weg lassen kann und welche nicht das gewünschte Ergebnis brachten, manche Blüten ähneln sich ja in den Symptomen und lassen sich austauschen durch eine vielleicht passendere.
Und halt wirklich die 29 mit rein!
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Angelika SmileySchaut auch ruhig mal in unsere Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren z.B. zum Thema Mischungen herstellen oder Alkohol.
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke
Impressum
Datenschutz