Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Homepage  
 
Panik Attacken kann nicht nach draußen (Gelesen: 2510 mal)
Katrin1812
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 3
Panik Attacken kann nicht nach draußen
25.01.2015 um 13:00:44
 
Ich leide seit Jahren unter Depressionen und Ängste und bin entsprechend in fachärztlicher Behandlung.
Seit Dezember laufen die Ängste voll aus dem Ruder,
sobald ich die Wohnung verlassen will, bekomme ich eine Panikattacke, heißt mein Blutdruck und Puls gehen nach oben, mir wird schwindelig, meine Beine werden wackelig und ich habe große Angst, eine Ohnmacht zu erleiden und umzukippen.
Ich nehme seit 5 Tagen die Blüten Rock Rose, Aspen, Mimulus, Larch und Impatiens, ohne das sich mein Zustand verändert hat.
Nun meine Fragen, wem geht es ähnlich, wer hat welche Erfahrungen mit BB gemacht, wie lange dauert es bis BB wirken, was sollte ich beachten etc..
Bin für jede Antwort dankbar.
Katrin
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Melia
Höchste Stufe
*****
Offline



Beiträge: 2549
Rhein-Main-Gebiet
Re: Panik Attacken kann nicht nach draußen
Antwort #1 - 25.01.2015 um 18:28:56
 
Hallo Katrin,

BB sind eine sehr individuelle Sache und wirken nicht wie Aspirin. Deshalb kann man Deine Frage eigentlich kaum beantworten. Es hängt auch davon ab, wie lange das Problem schon besteht. Ein chronischer Zustand, der vielleicht schon Jahre besteht oder dessen Entstehung Jahre zurückliegt, wird nicht mit einer Mischung erledigt sein. Außerdem dreht sich die Welt ja weiter und es kommen von außen ja auch neue Impulse, auf die man reagiert. Wenn Du hier mal etwas herumstöberst, bekommst Du vielleicht einen Eindruck, was ich meine.

Du hast nicht gefragt, aber ich schreibe es trotzdem. Deine Mischung finde ich recht einseitig in Richtung der Ängste ausgewählt. Es ist immer gut, wenn man wirklich den momentanen Gemütszustand mit allen Facetten gut erfasst. Wovor hast Du konkret Angst, was spielt sich da in Deinem Kopf ab...? Gibt es einen Auslöser? Ich habe das Gefühl, dass die Mischung zu kurz greift. Das ist aber nur so ein Eindruck aus der Ferne.

VG
Birgit
Zum Seitenanfang
 

"Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind."
(J. K. Rowling, Harry Potter und die Kammer des Schreckens)
 
IP gespeichert
 
Johanna
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6974
Wien-Umgebung
Re: Panik Attacken kann nicht nach draußen
Antwort #2 - 26.01.2015 um 15:42:18
 
Liebe katrin,

von der Beschreibung her, wie es sich für dich anfühlt, würde ich noch Clematis für eine mögliche Blüte halten.
Auch schreibst du, dass es auch eine depressive Komponente bei dir gibt. Vielleicht würde dir eine Blüte wie Mustard auch noch eine Hilfe sein.

Es müsste ein bisschen besser auf dich persönlich abgestimmt werden. Wie Melia auch schreibt, sind zwar die klassichen Angstblüten beisammen.... aber vielleicht spielen hier noch ganz andere Erfahrungen oder Erlebnisse oder Chartaktereigenschaften von dir eine Rolle...
Wenn es nur komplett "reine Angst" wäre, dann sollte nach einigen Tagen (mit Rock Rose, Aspen und Mimulus) zumindest so weit etwas bemerkbar sein, dass du sagen könntest, dass es dir immerhin ein biiisschen hilft...
lg, johanna
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Katrin1812
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 3
Re: Panik Attacken kann nicht nach draußen
Antwort #3 - 29.01.2015 um 15:30:14
 
Liebe Johanna,
vielen Dank für Ihre netten Worte.
Mustard ist eine sehr gute Anregung.
In Clematis finde ich mich jedoch nicht wieder.
Ich habe stattdessen noch White Chestnut gewählt,
weil ich unheimlich viel grübele und schlecht schlafe.
Nach einigen Tagen kann ich nun sagen, dass die Angst
ein wenig abgeklungen ist und bis jetzt "Klopf auf Holz"
keine neue Panikattake aufgetreten ist. Ich schwöre vor allem auf Rock Rose, die mich sanft beruhigen.
Nochmals herzlichen Dank
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Johanna
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6974
Wien-Umgebung
Re: Panik Attacken kann nicht nach draußen
Antwort #4 - 29.01.2015 um 17:23:45
 
Hallo Katrin,

da klopf ich mit auf Holz Zwinkernd... und wünsch dir alles Gute auch weiterhin. 
lg, johanna
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
NebenDerSpur
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 1
Re: Panik Attacken kann nicht nach draußen
Antwort #5 - 21.05.2018 um 20:22:59
 
Freut mich zu hören dass es schon langsam besser geht. Grundsätzlich solltest du aber auch auf die Suche nach den Ursachen gehen... und auch wenn sich das jetzt hart anhört: nach deinen persönlichen Schwächen. Wenn Ängste rein nach der äußeren Situation "zuschlagen" würden, müsste sonst jedes Kind in Afrika Panikattacken und Depressionen haben.

Deine Formulierung "laufen die Ängste voll aus dem Ruder" könnte auch auf Vervain hindeuten was für ein gewisses hineinsteigern sorgt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke
Impressum
Datenschutz