Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Bücher Homepage  
 
Folsäuremangel - Hat jemand erfahrung? (Gelesen: 1943 mal)
jinxx
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 2
Folsäuremangel - Hat jemand erfahrung?
24.03.2014 um 14:52:59
 
Hallo Ihr Lieben

Heute war ich mal wieder bei meinem Doc um mir die Blutergebnisse abzuholen.
Nun hab ich zu dem B12-Mangel auch noch einen Eisen und Folsäuremangel :S

Langsam verzweifel ich, man kann doch nicht überall Mangelerscheinungen haben.
Meine Schilddrüse ist in Ordnung und daher tipt er das mein Haarausfall, chronische Müdigkeit und der Muskelausfall von diesen Mängeln herrührt!!

Jetzt nehme ich ja alles hochdosiert ein und hoffe das es dann mal wieder
Bergauf geht:(

Kennt ihr euch vielleicht mit Folsäuremangel aus? Habt ihr vielleicht ein paat Tipps für micht die mir da ein bisschen weiterhelfen können?

LG
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ulrike32
Gut dabei
***
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 115
MV
Re: Folsäuremangel - Hat jemand erfahrung?
Antwort #1 - 24.03.2014 um 17:50:08
 
Hallo jinxx,

Rote Bete enthält Eisen oder auch der Saft schmeckt lecker...oder Birkenblätter in Pfanne gebraten,Kräutersalz darüber...

Man kann aber auch einen Apfel mit etwa 10 Eisennägeln(die nicht beschichtet sind) bestücken. Diese lässt man 12 Stunden im Apfel ...danach werden die Nägel in den nächsten Apfel gesteckt...und den Apfel aufessen usw. Jeden Tag einen davon und du hast Eisen pur

Oder du kannst dir Brennnessel in einer unbeschichteten Eisenpfanne dünsten und 1 Tag in der Eisenpfanne lassen und dann essen...

LG Kerstin

Zum Seitenanfang
 

"Alles wirklich Wertvolle kommt nicht aus dem Ehrgeiz oder aus dem Pflichtgefühl, sondern aus der Liebe und Ehrfurcht gegenüber Menschen oder objektiven Dingen."
Albert Einstein
 
IP gespeichert
 
trixy
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 6
Re: Folsäuremangel - Hat jemand erfahrung?
Antwort #2 - 25.03.2014 um 01:33:02
 
Hallo jinxx,

also Folsäure ist ein wasserlösliches Vitamin. das heist, dass das Vitamin durch Kochen zu 90 % zerstört wird. Normalerweise kann Folsäure in ausreichender Menge leicht durch eine ausgewogene Ernährung zugeführt werden, aber in der Schwangerschaft z.B. ist der Bedarf jedoch doppelt so hoch. Hier ist eine zusätzliche Folsäurezufuhr sinnvoll. Im Stoffwechsel wirken Folsäure und Vitamin B12 eng zusammen, deshalb wird bei Folsäuremangel meist auch Vit. B12 verabreicht.

Ich hoffe ich konnte dir damir ein wenig helfen.Falls du noch offene fragen hast, kannst du ja mal hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren reinschauen, da findest du bestimmt eine Antwort. Ansonsten zum Doc gehen, der weiß am besten bescheid.....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Angelika
Moderatoren-Team
*****
Offline


I´am the Wiper...

Beiträge: 8354
bei HH
Re: Folsäuremangel - Hat jemand erfahrung?
Antwort #3 - 27.03.2014 um 19:50:51
 
Hast du deine Ernährung vielleicht umgestellt? Wenn man von jetzt auf gleich Vegetarier oder gleich Veganer wird, kann es mit der Ausgewogenheit ja auch erst mal ein Problem werden, bis man weiß, wo was wie drin ist.
Oder darfst du irgendwas nicht mehr essen (Stichwort Nussallergie)?
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Angelika SmileySchaut auch ruhig mal in unsere Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren z.B. zum Thema Mischungen herstellen oder Alkohol.
 
IP gespeichert
 
Johanna
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6957
Wien-Umgebung
Re: Folsäuremangel - Hat jemand erfahrung?
Antwort #4 - 29.03.2014 um 19:14:09
 
Hallo jinxx,

ich finde, dass den genannten Mängeln gemeinsam ist, dass sie mit der Magenschleimhaut in Verbindung gebracht werden können. Kann es sein, dass dein Magen das eigentliche Problem ist?  (dann würde die Aufnahme nicht gut funktionieren... Auch wenn du das alles hochdosiert zu dir nimmst, kann sein, dass es nicht "ankommt". Das lässt sich aber mit Blutkontrollen gut herausfinden).

lg, johanna
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke