Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Bücher Homepage  
 
Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :( (Gelesen: 9113 mal)
Kaempferherz
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 4
Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :(
18.11.2012 um 22:44:47
 
Hallo zusammen,

ich habe mir Rescue Tropfen und Pastillen gekauft, weil ich nicht nur depressiv bin, sondern auch Angstattacken habe und, wenn was passiert, richtige Weinkrämpfe bekomme. Nun ist mir aufgefallen, dass jedesmal wenn ich sie nehme, massive Kopfschmerzen davon bekomme und auch am Tag danach noch. Teilweise auch leichte Sehstörungen, irgendwie total ausgenockt bin ich. Auch am Tag danach noch.
Ich hab bisher 4-8 Tropfen auf die Zunge einmalig genommen. Gestern waren es nur zwei Pastillen, weil ich dachte, es liegt vielleicht an den Tropfen. Trotzdem wieder die gleiche Reaktion. Ich kann im Internet nirgends was dazu finden. Woher kommt das, ich nehme auch andere Bachblüten und da hab ich das nicht von. Star of Betlehem ist in den anderen auch drin, die Blüte kann es nicht sein. Kann sowas von Cherry Plum kommen?

Gibt es sowas wie eine Unverträglichkeit von Rescue?

Danke für Eure Hilfe!

Kämpferherz
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mondschein
Höchste Stufe
*****
Offline


Im Wandel.......

Beiträge: 1818
Schwäbisch Hall
Re: Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :(
Antwort #1 - 19.11.2012 um 08:14:02
 
Hallo Kämpferherz,

was ist in deiner individuellen Mischung drin?

Vielleicht passt da dann was nicht.....
Im Prinzip kann ich mir eine solch massive Reaktion kaum vorstellen,
aber möglich ist halt ganz viel.
Und Unverträglichkeit von Rescue kann ich mir auch nicht unbedingt vorstellen.

Ich denke, es wäre hilfreich, wenn du deine Mischung mal vorstellen könntest,
dann könnten wir da mal drüberschauen und vielleicht ist da irgendwas....
Wie oft brauchst du Rescue?

Grüßle
Edith
Zum Seitenanfang
 

Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht
IP gespeichert
 
Kaempferherz
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 4
Re: Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :(
Antwort #2 - 19.11.2012 um 10:32:39
 
Hallo Edith,

also ich nehm verschiedenes...einmal Ignatia von meiner Heilpraktikerin. Dann nehme ich eine Bachblütenmischung gegen Angst, was da genau drin ist weiß ich leider nicht. Die nehm ich jeden Tag. Und in meiner anderen Mischung ist Chicory, Star of Betlehem, Wild Oat, Honey Suckle, Gentian, Walnut, Larch und Willow. Die nehm ich jetzt seit über 2 Monaten und vertrag sie gut. Bei der Angstmischung hab ich das Gefühl manchmal, dass es die Angst verstärkt. Zumindest war das am Anfang so..ob sie hilft weiß ich nicht, weil die Angstattacken trotzdem noch manchmal kommen. Die Rescue nehme ich wirklich nur akut, bisher so 5-6x und jedesmal so massive Kopfschmerzen und wie ausgenockt. Ganz komisch. Versteh das nich Griesgrämig

LG
Kämpferherz
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Melia
Höchste Stufe
*****
Offline



Beiträge: 2546
Rhein-Main-Gebiet
Re: Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :(
Antwort #3 - 19.11.2012 um 11:31:52
 
Hallo Kämpferherz,

puh, ich verstehe eigentlich so einiges. Zusammengefasst nimmst Du also

eine individuelle Mischung: Chicory, Star of Betlehem, Wild Oat, Honey Suckle, Gentian, Walnut, Larch und Willow
und Rescue: StoB, Cherry Plum, Rock Rose, Impatiens, Clematis
und eine (unbekannte Schockiert/Erstaunt) Angstmischung
plus homöopathisches Mittel.

Mir ist das ganz ehrlich zu viel Durcheinander. Warum nimmst Du parallel zwei Mischungen? Erstmal würde ich eine Angstmischung, welche die Angst noch verstärkt, sofort weglassen. Es wäre sinnvoller zu prüfen, welche der darin enthaltenen Blüten Du tatsächlich benötigst und diese zur "normalen" Mischung dazu geben. Es wäre schon auch wichtig zu wissen, welche Blüten da drin sind.

In der Mischung hast Du Chicory und Honeysuckle. Sollte nun in der Angstmischung noch Red Chestnut enthalten sein, hättest Du mit den drei Blüten eine ganze Schiene nach Dietmar Krämer. Das sollte man unbedingt vermeiden, da diese nicht mehr auf der emotionalen Ebene wirken und bei längerer Einnahme zu (nicht vorhersagbaren) körperlichen Beschwerden führen können. Je nach dem, welche Blüten Deine Angstmischung enthält, kann es auch sein, dass sich Rescue damit nicht verträgt.

Ist die Ignatia eine Hochpotenz? Hochpotenzen vertragen sich nicht wirklich gut mit der Bachblüteneinnahme, weil sie auf der gleichen Ebene wirken. Dann wird es schwierig, die Wirkung zu erkennen. Das sollte eine HP aber hoffentlich wissen.

Kurz gesagt, würde ich etwas aufräumen und sortieren und die vielen Mischungen auf wirklich notwendige Blüten zusammenstreichen. Dann spricht auch nichts dagegen, Rescue im Notfall zusätzlich zu nehmen.

LG
Birgit
Zum Seitenanfang
 

"Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind."
(J. K. Rowling, Harry Potter und die Kammer des Schreckens)
 
IP gespeichert
 
Kaempferherz
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 4
Re: Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :(
Antwort #4 - 19.11.2012 um 11:41:50
 
Hallo Birgit,

ohje...klingt heftig. Ja ich hab das nach und nach erst alles ausprobiert. Die Angstblüten hab ich dazu genommen weil die Attacken stärker geworden sind. Ignatia ist eine Hochpotenz, ja. Und die will ich auch weiternehmen, nehme sie auch nur dreimal die Woche 3 Tropfen. Wirken Bachblüten bei Hochpotenzen gar nicht? Was hat es mit dieser ganzen Schiene auf sich? Welche Blüten darf ich nicht mischen? Wußte das nicht..sorry bin noch Neuling und hab mir meine erste Mischung so ausgesucht die nach den Angaben passen. Glaub aber, sind auch zu viele.
Ich möchte die Angstmischung gerne weiternehmen. Aber Dein Vorschlag, das in meine Mischung zu integrieren finde ich auch ganz gut. Weiß nur nicht, welche Blüte da gut ist..ich weiß wovor ich Angst hab und krieg da richtig Angstattacken, meist Nachts. Da lieg ich dann im Bett, hab Herzrasen, Albträume und hab Angst, dass mir was passiert.

Ich bin am Donnerstag bei meiner Heilpraktikerin, ich werd das alles mal ansprechen.

Danke für eure Hilfe! Hoffe, ich kann das Wirrwarr entwirren!
Kämpferherz
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kaempferherz
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 4
Re: Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :(
Antwort #5 - 19.11.2012 um 11:47:56
 
Hallo nochmal: Hier, das ist diese Angstmischung:
http://www.bachblueteninformation.de/bachbluten-fur-angsten/angst.htm

Gut finde ich daran, weil ich auch Versagensängste hab, Angst vor Veränderung obwohl ich die total will, große Verlassenheitsangst...deshalb fand ichs gut, weil das solche Gebiete auch abdeckt. Welche Blüten da drin sind, sieht man aber nicht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mondschein
Höchste Stufe
*****
Offline


Im Wandel.......

Beiträge: 1818
Schwäbisch Hall
Re: Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :(
Antwort #6 - 19.11.2012 um 12:18:26
 
Puh, Kämpferherz,

ich war jetzt auf dieser Website - und was mir auffiel, war, dass gar nicht angegeben wurde, was in den fertigen Mischungen drin ist.  hä?
Das gibt mir sehr zu denken.   unentschlossen
Und der Preis ist mit 39 € sehr überzogen...............
das bekommste in ner guten Apo wesentlich günstiger.
Zu den Beziehungen der Blüten untereinander hat Birgit ja schon geschrieben.
Wenn ich du wäre, würde ich die fertige Mischung nicht mehr nehmen, außer du bekommst die
Info, was da eigentlich drin ist.

Ansonsten schau nochmals über deine Mischung.
Macht deine HP auch Bachblütenberatungen? Dann frag sie doch mal.....

Grüßle
Edith
Zum Seitenanfang
 

Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht
IP gespeichert
 
Melia
Höchste Stufe
*****
Offline



Beiträge: 2546
Rhein-Main-Gebiet
Re: Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :(
Antwort #7 - 19.11.2012 um 18:59:35
 
Hallo Ihr,

na, die Seite ist schon mehr als grenzwertig. Eine persönliche Mischung nur aufgrund einer "Beratung", die so aussieht, dass man in einer Mail die Beschwerden schildert. Na ja.... unentschlossen

Aber mal konstruktiv... Ich habe den Eindruck, Du versuchst, all Deine Probleme mit dieser Mischung zu beheben. Das wird aber nicht funktionieren. Beschränk Dich am besten wirklich auf die Dinge, die Dich ganz akut belasten. Alles, was schon länger besteht, lass erstmal weg. Die nächtliche Angst wäre ganz sicher so etwas akutes. Mangelndes Selbstvertrauen ist nach meiner Erfahrung eher chronisch. Außer Dir steht demnächst eine Prüfung bevor, dann wäre vielleicht auch das akut.

Die Schienen lass erstmal beiseite. Wenn Du Deine Mischung hier postest, schauen wir da eh mit drauf.

Bachblüten und Hochpotenzen wirken schon beide. Genau das ist aber das Problem. Du veränderst durch die Blüteneinnahme die Emotionen, die für das richtige Repertorisieren der Hochpotenz aber dringend nötig wären. Daher rät Krämer dringend davon ab, beides zu nehmen. (Normale homöopathische Mittel sind kein Problem.)

LG
Birgit
Zum Seitenanfang
 

"Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind."
(J. K. Rowling, Harry Potter und die Kammer des Schreckens)
 
IP gespeichert
 
sisa
Aktives Mitglied
***
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 56
NRW
Re: Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :(
Antwort #8 - 20.03.2013 um 14:23:25
 
Hallo nochmal: Hier, das ist diese Angstmischung:
http://www.bachblueteninformation.de/bachbluten-fur-angsten/angst.htm

Gut finde ich daran, weil ich auch Versagensängste hab, Angst vor Veränderung obwohl ich die total will, große Verlassenheitsangst...deshalb fand ichs gut, weil das solche Gebiete auch abdeckt. Welche Blüten da drin sind, sieht man aber nicht

habe mir dort auch eine mischung bestellt gegen wechseljahre,wenn du ihn anschreibst schreibt er dir die bb mischung die blüten die enthalten sind  Zwinkernd

gruß silvia
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Melia
Höchste Stufe
*****
Offline



Beiträge: 2546
Rhein-Main-Gebiet
Re: Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :(
Antwort #9 - 20.03.2013 um 15:28:10
 
Hallo Silvia,

ich kann mich nur wiederholen. Erlaubt ist das in Deutschland nicht! Außerdem ist der Gerichtsstand Belgien, was rechtliche Streitfälle, wenn es mal Probleme gibt, nicht unbedingt erleichtern dürfte. Vom Rechtlichen abgesehen, ist das Vorgehen eben auch schlichtweg unseriös. Oder glaubst Du tatsächlich, dass der Herr aufgrund einer einzigen Mail die gleiche Qualität liefert, wofür ein HP eine 2-stündige Anamnese braucht?

Man sollte nicht unbedingt mehrere Mischungen parallel nehmen. Besser ist immer, eine passende Mischung zu haben. Ansonsten weiß man nicht, was da warum wie eventuell reagiert. Erst recht nicht, wenn Du keine Ahnung hast, was da eigentlich drin ist. 

Entschuldige die deutlichen Worte. Aber da schüttelt es mich, wenn ich das lese.

Grüße
Birgit
Zum Seitenanfang
 

"Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind."
(J. K. Rowling, Harry Potter und die Kammer des Schreckens)
 
IP gespeichert
 
sisa
Aktives Mitglied
***
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 56
NRW
Re: Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :(
Antwort #10 - 20.03.2013 um 15:37:40
 
gebe Dir da da auch Recht,nur habe dieses Eure Forum erst später gesehen,bestellen werde ich da nichts mehr,habe die mail bekommen welche blüten er verwendet hat

gruß silvia
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Marna798
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 1
Re: Massive Kopfschmerzen von Notfalltropfen :(
Antwort #11 - 05.07.2013 um 23:11:35
 
Hallo, dass ich von diesen Rescue-Blüten Kopfschmerzen bekomme, ist mir auch aufgefallen, als ich einmal von einer Kollegin so ein Notfallbonbon probiert habe (diese gelben Dosen, die es in der Apotheke gibt, glaube ich). Eine Wechselwirkung mit einem anderen Mittel konnte das nicht gewesen sein, da ich nichts anderes zu mir genommen habe. Das heißt, ich kann die Erfahrung der TE bestätigen, wenn auch das Bonbon nicht über mehrere Tage, sondern nur max. 30 Min. - 1 h diese Wirkung hatte. Sonst habe ich auch nur ganz selten Kopfschmerzen - diese hier kamen eindeutig von dem Notfallbonbon.

Eventuell hatte ich auch noch ein wenig beschleunigten Herzschlag bekommen, da bin ich aber nicht mehr so sicher...

Seitdem habe ich keine Notfall-Bonbons oder ähnliches mehr probiert, war sowieso eher probeweise gewesen, eventuell war ich vor der Einnahme ein wenig aufgebracht, aber nicht sehr...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke