Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Bücher Homepage  
 
Schutzmischung (Gelesen: 12393 mal)
Lynda
Hat viel zu sagen
***
Offline


Vielen Dank für die Blumen
*gg*

Beiträge: 161
Schutzmischung
24.07.2011 um 20:11:21
 
Hallo,

habe vor Kurzem eine neue Stelle angetreten. Alles prima bis auf eine seltsame Teamassistentin.

Sie ist tyrannisch, verlangt hundert Prozent Aufmerksamkeit und Zustimmung und verhält sich unangemessen. Dazu mischt Sie sich überall ein. Soweit so gut, es gibt solche und solche Leute. Das größere Problem für mich ist, dass sie mich anscheinend haßt. Jedes Wort von mir wird mit einer gemeinen, herablassenden Bemerkung quittiert, habs schon mit Einsilbigkeit oder Weghören versucht, aber das hat sie erst recht in Fahrt gebracht. Unterm Strich kann ich nach zwei Wochen sagen, mir sind alle Wege abgeschnitten, mit ihr oder auch nur in ihrer Gegenwart zu kommunizieren. Am schlimmsten sind ihre indirekten Bemerkungen, wo sie sehr gemeine Kommentare macht unter dem Vorwand über Headset mit Dritten zu reden, also über meinen Kopf hinweg sodass ich mich nicht wehren kann. Sehr persönliche Bemerkungen, sie scheint einen 7. Sinn für meine Schwächen zu haben. Wenn sie mich anspricht und ich nicht gleich aufmerke, knallt sie mir ihre Papiere auf meinen Schreibtisch, sodaß ich auch körperlich irgendwie Angst vor Ihr habe. Ich mußte mich auch mehrere Tage ordentlich zusammenreißen, um in dieser giftigen Atmosphäre nicht los zu weinen.

Ich bin sehr froh, dass ich inzwischen ein anderes Büro beziehen konnte, sonst hätte ich wahrscheinlich das Handtuch geschmissen. Das ganze ist schon eskaliert, was ich mir in der Probezeit nicht unbedingt gewünscht hätte, aber dadurch ist ein Vorgesetzter aufmerksam geworden und soweit ich es sehe, sind ihr Grenzen gesetzt worden. Das macht Sie merkbar wütend, das schließe ich mal aus Ihrem Türen knallen seitdem, aber in dem anderen Büro ist das auszuhalten. Es zeigt mir bloß dass sie wirklich eine Schraube locker hat und tröstet mich, weil das Knallen wird bald langweilig werden. Das ganze ist in der Firma mit keinem Wort mehr erwähnt worden. Der Chef war erst zwei Tage später wieder im Büro und hat mich komplett ignoriert. Da kann einem schon das Herz in die Hose rutschen, ich hab höllisch Angst wegen Kündigung, es ist gerade so dass ich auf die Stelle angwiesen bin.  

Am Wochenende hatte ich nun einen Alptraum, leider den gleichen wie vor 2 1/2 Jahren, als ich aus betriebspolitischen Gründen von meiner Stelle gemobbt wurde. Das ist leider branchenüblich, junge Assistenten behält man nicht lange. Danach bin ich gut untergekommen, aber nur befristet und jetzt bin ich hier gelandet und würde gerne seßhaft werden. Jedenfalls läßt mich der Traum nicht so ganz los. Das Traumdeutungslexikon sagt auch das Motiv ist als Warnung zu verstehen, dass die eigene Gutmütigkeit ausgenutzt wird und das paßt ja auch. Ich bin jedenfalls alarmiert. Bevor es also am Montag wieder los geht, würde ich mir gerne eine Mischung machen. Ich denke da an

Mimulus gegen die Angst vor Kündigung - Aspen?
Larch zur Stärkung
Walnut als Schutz
StoB als Tröstung für die Schrammen die ich mir da so im Vorbeigehen hole
Centaury?
Agrimony?
Holly?


Mir fehlt noch was zur Beruhigung, ich bin ja auch eher laut und hier ist eher so gelassenes Durchsetzungsvermögen nötig denke ich mal. Rock Rose? Cherry Plum?

Ahh Olive darf nicht fehlen, ich liiiebe Olive  Smiley

Was meint Ihr?

Liebe Grüße,
Lynda
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Melia
Höchste Stufe
*****
Offline



Beiträge: 2549
Rhein-Main-Gebiet
Re: Schutzmischung
Antwort #1 - 24.07.2011 um 20:54:30
 
Hallo Lynda,

gegen die Angst vor Kündigung (auch vor dem Hintergrund der schlechten Erfahrungen) könnte ich mir auch Gentian gut vorstellen. Tja, und das "laut sein"... Passt schon irgendwie zu Holly, vielleicht wirklich in Kombi mit Cherry Plum.

Gibt es in der Firma eine Personalvertretung? Vielleicht kannst du dort noch Hilfe bekommen. Es wäre einen Versuch wert. Man muss ja nicht gleich Namen nennen (sollte der Betrieb eher klein sein).

LG
Birgit
Zum Seitenanfang
 

"Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind."
(J. K. Rowling, Harry Potter und die Kammer des Schreckens)
 
IP gespeichert
 
Lynda
Hat viel zu sagen
***
Offline


Vielen Dank für die Blumen
*gg*

Beiträge: 161
Re: Schutzmischung
Antwort #2 - 26.07.2011 um 20:21:21
 
Hallo,

keine Personalvertretung. Daher war ich auch erleichtert, dass es Vorgesetzter mitbekommen hat. Von selber wär ich eher nicht hingegegangen wegen Probezeit. Und was soll man auch schon sagen. Zickenterror. Dass das so weh tun kann...

Liebe Grüße von Lynda,
die heute den ersten Tag seit Wochen ungeschoren davon gekommen ist...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lynda
Hat viel zu sagen
***
Offline


Vielen Dank für die Blumen
*gg*

Beiträge: 161
Re: Schutzmischung
Antwort #3 - 26.07.2011 um 21:11:08
 
Achso wollte noch berichten.

Habe Sonntagabend wegen dem Alptraum Aspen im Wasserglas genommen. Es ist jetzt nicht in der Mischung. Kennt sich vielleicht jemand mit Traumdeutung aus? Wieso träumt man überhaupt so schlimm? Samstagnacht wars, Wochenende, eigentlich Auszeit! Kann es sein, dass Träume reale Ereignisse ankündigen? Und der gleiche Traum wieder das gleiche?

Die Mischung habe ich gemacht wie oben beschrieben, bloß Agrimony hab ich gar nicht da habe ich bei der Gelegenheit festgestellt. Ist wohl aber auch nicht so schlimm.

Mimulus
Larch 
Walnut
StoB
Centaury
Agrimony
Holly
Cherry Plum
Rock Rose


Und noch was, langfristig gedacht...wenn das hier sich mal eingependelt hat:

Was ich in meinem Leben nie hatte, ist Gelassenheit oder innere Ruhe. Die Umstände haben es nicht zugelassen. Ich kenne mich eigentlich nicht schlecht aus mit Bachblüten, aber ich wüßte jetzt nicht, welche nehmen für tiefe Ruhe, Seelenfrieden wäre wahrscheinlich zuviel gewünscht oder?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Johanna
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6957
Wien-Umgebung
Re: Schutzmischung
Antwort #4 - 12.08.2011 um 20:04:16
 
Hallo Lynda,

mir ist grad aufgefallen.... "die Umstände haben es nicht erlaubt".... Und da denk ich, dass Willow auch eine sehr schöne Blüte ist. Gerade wenn man sich ausgeliefert fühlt, vom Schicksal gebeutelt... vom Pech verfolgt etc. Dann verhilft einem Willow wieder mehr dazu, doch etwas zu finden, um das Leben wieder mehr und mehr selbst in die Hand zu nehmen. Denn wenn immer alles "rundherum" schuld ist... dann ist man in einer sehr "passiven" Situation. Man kann auch nichts tun, nicht "handeln"... Und da öffnet Willow manchmal den Blick für Bereiche, die doch in der eigenen Verantwortung liegen... und wo man dann auch was tun kann. So kommt man langsam aus dem Opfergefühl heraus....
lg, johanna
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Lynda
Hat viel zu sagen
***
Offline


Vielen Dank für die Blumen
*gg*

Beiträge: 161
Re: Schutzmischung
Antwort #5 - 25.08.2011 um 18:50:05
 
Wollte mich noch mal melden.

Leider hat alles nichts genützt. Die Dame schüchtert mich ein dass ich mich nur noch auf die Toilette verziehen kann. Da hör ich dann noch wie sie Türen knallt. Heute nachmittag habe ich mich krank gemeldet. Sie kam mir auf die Strasse nach und wurde ansatzweise handgreiflich.

Das war wohl der berühmte Griff ins Klo. Ich lasse mich morgen krank schreiben und ich denke nicht, dass ich noch mal dort hin gehe. Ich hoffe ich finde schnell was neues. Dann kann es ja nur besser werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Angelika
Moderatoren-Team
*****
Offline


I´am the Wiper...

Beiträge: 8354
bei HH
Re: Schutzmischung
Antwort #6 - 26.08.2011 um 13:55:15
 
Hallo Lynda,
wenn du so wie so kündigen willst, es dir also vom Prinzip her schon fast egal ist, dann nimm dir dein Herz in die Hand und geh´ zum Chef, dass diese *Dame* dich handgreiflich und auch verbal mehrfach so angeht, kann er ja ruhig wissen, auch wenn er vielleicht dann nicht zu dir steht, aber es geht um dein Recht und auch darum, dass zu (auch für dich!) zeigen kannst, dass du nicht alles mit dir machen lässt, auch wenn du vielleicht nicht dein Recht bekommst.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Angelika SmileySchaut auch ruhig mal in unsere Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren z.B. zum Thema Mischungen herstellen oder Alkohol.
 
IP gespeichert
 
Lynda
Hat viel zu sagen
***
Offline


Vielen Dank für die Blumen
*gg*

Beiträge: 161
Re: Schutzmischung
Antwort #7 - 26.08.2011 um 18:28:41
 
Liebe Angelika,

danke für Deine Zeilen. Leider kann ich nicht kündigen wegen ALG. Aber nachdem mir die Dame gestern Nachmittag die Büroschlüssel abgenommen hat warte/hoffe ich auf die Kündigung von deren Seite.

Bin zwei Tage krank geschrieben, vom Facharzt kommt vielleicht noch was drauf.  Ich sitz seit zwei Antritt der Stelle im Durchzug, mit Schal,  aber jetzt gehts mir trotzdem schlecht.

Erst mal einen Schluck Olive  Zunge
Und Montag/Dienstag werden Bewerbungen geschrieben, so viel ist klar.

Viele Grüße


Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lynda
Hat viel zu sagen
***
Offline


Vielen Dank für die Blumen
*gg*

Beiträge: 161
Re: Schutzmischung
Antwort #8 - 29.08.2011 um 09:58:29
 
Die Kündigung hatte ich heute im Briefkasten. Ich muß an meinen Traum denken, den ich im ersten Posting beschrieben habe. Er ist also zweimal aufgetreten wo mir Leute einfach böses wollen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Johanna
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6957
Wien-Umgebung
Re: Schutzmischung
Antwort #9 - 31.08.2011 um 18:31:55
 
Hallo Lynda,

jetzt ist dann vielleicht Zeit für Blüten wie Gentian, und vielleicht auch Chestnut Bud (auch wenn du beide Male aus deiner Sicht ja keinen Fehler gemacht hast... es ist trotzdem meiner Meinung nach eine gewisse - eigene - Anfälligkeit, oder "Ausstrahlung", oder "Anziehung" für problematische Personen möglich.... Auch Heather könnte da eine Idee sein).... um dieses "es ist wieder genau so etwas passiert" möglichst gut hinter dir zu lassen.
lg, johanna

Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Lynda
Hat viel zu sagen
***
Offline


Vielen Dank für die Blumen
*gg*

Beiträge: 161
Re: Schutzmischung
Antwort #10 - 01.09.2011 um 10:41:30
 
Hallo Johanna,

das ist ganz interessant. Im Moment nehm ich gar nix, das muß sich erst mal setzen. Eine fristlose Kündigung...Chestnut Bud hatte ich auch schon gedacht. Wie kommst Du denn auf Heather? Nur zum Verständnis...


Viele Grüße Lynda
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Melia
Höchste Stufe
*****
Offline



Beiträge: 2549
Rhein-Main-Gebiet
Re: Schutzmischung
Antwort #11 - 01.09.2011 um 10:48:21
 
Hallo Lynda,

Zitat:
das muß sich erst mal setzen

eine fristlose Kündigung ist ja schon ein Hammer und muss ja eigentlich gut begründet werden. Aber ich nehme mal an, den Kampf möchtest Du eher nicht aufnehmen? Wie wäre es mit ein paar Tagen Rescue oder wenigstens StoB im Wasserglas zum Auffangen des Schocks?

LG
Birgit
Zum Seitenanfang
 

"Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind."
(J. K. Rowling, Harry Potter und die Kammer des Schreckens)
 
IP gespeichert
 
Johanna
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6957
Wien-Umgebung
Re: Schutzmischung
Antwort #12 - 01.09.2011 um 15:16:28
 
Hallo Lynda,

es KANN sein, dass Menschen, die in einem Heather-Zustand sind, eine Ausstrahlung haben, die anderen irgendwie (man kann es oft nicht genauer sagen...) auf die Nerven gehen... sie reizen, aggressiv machen. Obwohl sie "gar nichts machen", alleine die Anwesenheit, die Ausstrahlung eben, reicht....

Und Heather passt schon auch oft bei erlittenen Verletzungen, besonders auch, wenn es irgendwie um "Revierkonflikte" ging, man "im Weg"  stand, also auch aus einer anderen Sicht betrachtet, kann es passen. Aus noch einer anderen Perspektive gesehen, ist man vielleicht sehr viel mit sich selbst beschäftigt, beobachtet sich selbst und sein eigenes Verhalten (während man etwas tut)... das ist dann auch eine Art "geteilte Aufmerksamkeit", nicht ganz bei der Sache sein... weil man eben gleichzeitig auch noch damit beschäftigt ist, sich selbst zu beobachten... (das ist vielleicht auch das, was andere "irgendwie" merken.... und was nervt)....
lg, johanna

Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Lynda
Hat viel zu sagen
***
Offline


Vielen Dank für die Blumen
*gg*

Beiträge: 161
Re: Schutzmischung
Antwort #13 - 01.09.2011 um 18:40:34
 
Zitat:
Aber ich nehme mal an, den Kampf möchtest Du eher nicht aufnehmen?


Nein gar nicht. Ich seh das so: lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende.
Meine Energie - so sie dann mal zurückkommt  Augenrollen - stecke ich lieber in meine Bewerbungen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
sil
Moderator
Moderator
*****
Offline


I love this forum.

Beiträge: 3455
NRW
Re: Schutzmischung
Antwort #14 - 02.09.2011 um 14:09:49
 
Hallo Lynda,

Centaury scheint mir sehr wichtig. Nicht für einen tag. Eher länger. Heather könnte gut sein (das was Johanna schreib, kann ich bestätigen, auch introvertirter Heather reizt das Umfeld, das gilt aber auch für Centaury, je nach dem, wen man als Gegenüber hat). Walnut is auch gut. Wie sieht es aus mit Mimulus?

Was mich etwas aufhorchen lässt, ist, dass Du so gar keinen Part bei Dir siehst.

Du bist eine erwachsene Frau - es gibt keinen Grund, sich auf eine Toilette zurück zu ziehen. Was steckt dahinter? Angst? Unsicherheit? Sorge, einer Auseinandersetzung nicht Stand halten zu können?Kein Interesse? Wo ist Deine Positionierung? Wo stehst Du (für Dich ein)?

Welche Begründung gab es für die Kündigung?

VG
sil
Zum Seitenanfang
 

"Die Verantwortung für sich selbst ist die Wurzel
jeder Verantwortung." (Mong Dsi)
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke