Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Bücher Homepage  
 
mobbing von Kollegen (Gelesen: 3641 mal)
Gaensebluemchen7
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 1
mobbing von Kollegen
06.09.2009 um 20:47:59
 
Hallo!
Mein Problem ist nicht mein Chef, sondern meine Kolleginnen. In meiner Abteilung arbeiten überwiegend Frauen, die auch alle schon sehr lange im Betrieb sind. Ich bin jetzt seit 9 Jahren in der Abteilung und hatte die ganze Zeit mal mehr mal weniger Schwierigkeiten. Aber jetzt bin ich an einem Punkt, an dem ich nicht mehr kann. Ich werde täglich 8 Std. beobachtet von mind. 3 von ihnen. Alles was ich mache wir kommentiert. Ich hab ihnen noch nie irgendwas getan. Ich bin in der Abteilung für viele verschiedene Dinge zuständig, mache also ständig andere Aufgaben, die die anderen nicht einordnen können oder was weiß ich. Vielleicht bin ich auch zu freundlich, hab zuviel gelacht oder hatte die falsche Hose an. Es spielt keine Rolle was ich mache, ich mach eh alles falsch. Letzte Woche kam ich zufällig dazu, wie sie laut über mich gelästert haben. Ständig werden mir Affäiren angedichtet usw. Ganz lange Zeit war mir das egal, aber nachdem ich jetzt dieses Wochenende durchgeflennt habe, seh ich Handlungsbedarf. Mit meinem Chef kann ich gerade nicht reden, weil ich vor ihm nicht in Tränen ausbrechen will. Ich muß noch dazusagen, aus unserer Abteilung wurden früher schon viele rausgemobbt, also weiss ich nicht, ob ein Gespräch mit ihm wirklich so viel bringen würde. Was kann ich denn jetzt für Bachblüten nehmen? Normal mach ich meine Mischungen selber, aber das bekomm ich nicht hin. Vielen lieben Dank!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Johanna
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6957
Wien-Umgebung
Re: mobbing von Kollegen
Antwort #1 - 07.09.2009 um 13:41:54
 
Hallo Gänseblümchen,
mit Bachblüten kannst du dich hoffentlich innerlich wieder mehr aufrichten. Du hast ja offenbar schon Erfahrungen mit den Blüten gesammelt.

Ich würde nicht zuu heftig "in die andere Richtung" wollen. Also nicht ausschließlich pine, centaury, larch, mimulus zusammenpacken.... sondern vielleicht mehr etwas "kräftigendes" wie z.B. Olive einbauen. Es ist ja schon eine sehr lang andauernde Belastung, der du da ausgesetzt bist.

Nebenbei bemerkt kann man es Leuten, die gerne tratschen, sowieso nicht Recht machen. (zum Tratschen findet sich immer etwas...)...

Was ich mich noch frage.... Hast du in den ganzen 9 Jahren zu niemandem in deiner Abteilung ein halbwegs gutes Verhältnis entwickeln können? Niemand dabei, mit dem du dich zumindest so haaalbwegs verstehst?
lg, johanna



Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke