Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Bücher Homepage  
 
Darf man Blütenessenzen mischen? (Gelesen: 6766 mal)
catweazle4kids
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 4
Darf man Blütenessenzen mischen?
03.02.2009 um 20:51:56
 
Hallöchen ihr lieben,

ich bin ganz neu hier. Hab auch zufällig gefunden.
Ich bin gerade dabei mein Leben neu zu ordnen und möchte beruflich einiges verändern.
Ich bin ausgebildete Kartenlegerin und habe Reiki 2. Grad, zusätzlich erlerne ich die Edelstein und Hot Stone Massage. Ich möchte das ganze noch abrunden und überlege eine Fernausbildung zu den Bachblüten zu machen. Würde halt gerne nebenberuflich etwas auf die Beine stellen mit den verschiedensten Angeboten.
Jedenfalls hab ich nun gelesen, das ich Bachblüten nicht mischen darf, sondern da nur beraten. Ich hab mich bei Kurator erkundigt, die sagten mir, der Unterschied liegt hauptsächlich am Namen "Bach" der Geschützt ist.

Die Wirkung ist aber die gleiche wie bei den Blütenessenzen.

Das heißt ich könnte mit den Blütenessenzen arbeiten und diese auch mischen, oder nicht?
Macht jemand das von Euch?
Ist dann da die Ausbildung bei Kurator das Richtige?
Ich möchte halt nebenher kleine Hilfen geben, die Blütenessenzen würden mich jetzt auch interessieren, würde halt sehr passen für Leute denen es nicht so gut geht, unterstützend zum Reiki...
Bin aber auch etwas unsicher, ob die Blütenessenzen von den Kunden auch gut angenommen werden..
Welche Erfahrungen hab ihr denn, ich wäre sehr dankbar für jede Antwort!

Vielen Dank und liebe Grüße

cat

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
crystalblue
Höchste Stufe
*****
Offline


alles ist schwierig, bevor
es leicht wird

Beiträge: 1344
Re: Darf man Blütenessenzen mischen?
Antwort #1 - 04.02.2009 um 07:06:01
 
Hallo cat

In Deutschland dürfen nur Apotheken mischen, egal wie die Blüten heißen.
Beraten auch nur soweit, daß der Klient/ Klientin sich selber ein Bild machen kann,
was er nun in die Mischung machen soll.....also auch nicht "verordnen".....

Hier in diesem Unterforum findest Du einiges, was und warum es so ist......
es muß ja nicht alles nachvollziehbar sein. Zwinkernd.....es ist halt so.

Grüaßle Rita
Zum Seitenanfang
 

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
 
IP gespeichert
 
catweazle4kids
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 4
Re: Darf man Blütenessenzen mischen?
Antwort #2 - 04.02.2009 um 08:55:11
 
Hallo Rita,

na das ist ja toll, weil Kurator mir ja schrieb, das ich dann mit den Blütenessenzen arbeiten könnte, da ich ausdrücklich geschrieben habe, ich möchte dann auch mischen können. Finde ich ja wieder ganz toll...

Vielen Dank für Deine Antwort!

lg

cat
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
crystalblue
Höchste Stufe
*****
Offline


alles ist schwierig, bevor
es leicht wird

Beiträge: 1344
Re: Darf man Blütenessenzen mischen?
Antwort #3 - 04.02.2009 um 09:11:32
 
Smiley....klar.....Kurator will ja auch seine Kurse verkaufen! Zwinkernd

Und für Dich/Deine Familie kannst Du ja auch mischen......der Rest ist rechtliche Grauzone.
Wo kein Kläger, da kein Richter.......aber darauf würde ich mich nicht einlassen.

Ich glaube, zu Kurator gibts hier auch Threads, schmeiß mal die Suchfunktion an.

Grüaßle Rita
Zum Seitenanfang
 

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
 
IP gespeichert
 
catweazle4kids
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 4
Re: Darf man Blütenessenzen mischen?
Antwort #4 - 04.02.2009 um 13:08:53
 
Also ich hab jetzt noch mal gezielt bei Kurator nachgefragt, das war die Antwort auf die Frage, ob ich Blütenessenzen selber mischen und an Kunden weitergeben darf..


Bachblütenessenzen dürfen Sie abgeben.

Mit freundlichen Grüßen


KURATOR-Institut GmbH

Kundenbetreuung


Hm was stimmt denn jetzt, darf ich die nun wirklich weitergeben? Nur in beratender Form möchte ich nicht tätig sein, deswegen ist die Frage für mich sehr wichtig, bevor ich ein Fernstudium mache....

Vielen Dank und liebe Grüße

Iris

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
crystalblue
Höchste Stufe
*****
Offline


alles ist schwierig, bevor
es leicht wird

Beiträge: 1344
Re: Darf man Blütenessenzen mischen?
Antwort #5 - 04.02.2009 um 13:20:04
 
Häääää?????

Also für mich ist das neu und irgendwie immer noch net geheuer. unentschlossen

Sabiiiiiine......zu hüüüülffff.....du kennst Dich da doch besser aus. Smiley

Grüaßle Rita
Zum Seitenanfang
 

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
 
IP gespeichert
 
catweazle4kids
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 4
Re: Darf man Blütenessenzen mischen?
Antwort #6 - 04.02.2009 um 13:22:08
 
Ja also ich verstehe das auch nicht mehr, aber so kam die Antwort von Kurator gezielt auf meine Frage hin......  Traurig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
crystalblue
Höchste Stufe
*****
Offline


alles ist schwierig, bevor
es leicht wird

Beiträge: 1344
Re: Darf man Blütenessenzen mischen?
Antwort #7 - 04.02.2009 um 13:27:55
 
Guck mal in diesen Thread

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren

Da steht einiges drin und ich habe nirgends was gehört, daß sich da was verändert haben soll.
Und hier steht man/frau doch an vorderster Front, soooo eine "Neuigkeit" kundzutun, wenn sich
da was verändert haben soll.

Liebe Grüaßle Rita
Zum Seitenanfang
 

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
 
IP gespeichert
 
Sabine
Moderator
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6034
im hohen Norden
Re: Darf man Blütenessenzen mischen?
Antwort #8 - 04.02.2009 um 16:59:05
 
Hallo Iris,

auch wenns Haarspalterei ist:
Zitat:
Bachblütenessenzen dürfen Sie abgeben.


Klar darfst Du Blütenessenzen, die Du selbst eingekauft hast, an Klienten als Einzelflaschen abgeben -sprich verkaufen-, sofern Du einen Gewerbeschein hast.
Das bedeutet aber lange noch nicht, dass Du Mischungen abgeben darfst. Griesgrämig
Das gilt übrigens für alle Blütenessenzen von/nach Bach...außer für den Eigenbedarf.

Als BB-Beraterin darfst Du für Klienten auch aus dem Grunde nicht mischen, da das eine Diagnose voraussetzen würde, und die Diagnosestellung ist ausschließlich Ärzten und Heilpraktikerin vorbehalten...die auch nicht mischen dürfen, sondern ihre Patienten mit einem Rezept zur Apotheke schicken müssen.
Als BB-Beraterin darfst Du nichts außer den Klienten die Blüten zu erklären, damit sie sich ihre Mischung zusammenstellen können ( Die Klienten dabei die Blüten selbst! aufschreiben lassen, Deine Handschrift hat da nichts zu suchen!). Die gehen dann zur Apo oder fertigen sich, wenn sie ein Set haben,selbst ihre Mischung an.


Der Begriff Bach-Blüten-Berater(in) ist übrigens nicht geschützt. Das kann sich jeder an die Tür nageln, ohne bei Kurator und oder anderen Institutionen Geld ausgegeben zu haben.


Ich hoffe, Dir hat das etwas weiter geholfen!


LG    Sabine
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Sabine

Es kommt nicht darauf an, wie eine Sache ist, es kommt darauf an, wie sie wirkt.
 (K. Tucholsky)
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke