Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Bücher Homepage  
 
Hilfe bei akne (Gelesen: 9001 mal)
DieDa
Ganz neu hier
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 4
Hessen
Hilfe bei akne
17.08.2007 um 01:44:14
 
Hallo
Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich brauche eure hilfe!
Also ich habe seit etwa 2002 solche pusteln auf den Schultern und am dekolletee(sorry weiß nicht wie es geschrieben wird Zwinkernd)
Die sehen am anfang aus wie pickel und dann werden sie immer dunkler und haben dann in der mitte so helle flecken und einige(kleine) gehen weg große gehen nicht mehr weg.Ich war damit schon überall sogar in der uniklinik in frankfurt und die sagten es waren narben von den pickeln.Sie sagten auch den namen aber den weiß ich nicht mehr fängt mit K an.
Ich habe auch seit ich 12 bin ab und zu solche Ekzeme unter der brust und zwischen den beugen von den oberschenkel aber keiner weiß woher das alles kommt.Ich bin am verzweifeln.
Ich hatte auch noch nie einen freund oder wenn ich jemand kennen gelernt habe habe ich nach ein paar  tagen wieder schluss gemacht bevor es ernster wurde.Denn ich ekel mich schon selbst vor mir da muß ich das niemand anderen zumuten.
ICH HOFFE SIE KÖNNEN MIR HELFEN!!
Liebe grüsse
DieDa
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.03.2008 um 20:03:32 von Silvia »  
 
IP gespeichert
 
entfalten
Ex-Mitglied


Re: Hilfe bei akne
Antwort #1 - 17.08.2007 um 08:36:08
 
Hallo DieDa,

also, ob es ausreicht, nur Bachblüten zu nehmen, weiß ich nicht.
Aber ich denke da auf jeden Fall an die Blüte Crab Apple, auch weil du geschrieben hast, dass du dich vor dir selbst ekelst.
Crab Apple hat eine reinigende Wirkung; diese Blüte ist auch in der Rescue-Creme, die du vielleicht auch mal ausprobieren solltest. Du kannst die Creme dann auf die Pickel einmassieren, zumindest auf die neugekommenen.

Die Mischung, also Crab Apple, sowie die Rescue-Creme kannst du dir in der Apotheke holen. Ob noch eine weitere Blüte für dich in Frage käme, kann ich so nicht sagen; dazu weiß ich zu wenig von dir.

Hoffe, ich konnte dir irgendwie helfen.

Liebe Grüße
Marion
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.03.2008 um 20:03:53 von Silvia »  
 
IP gespeichert
 
blume
Ganz neu hier
Offline



Beiträge: 9
schweiz
Re: Hilfe bei akne
Antwort #2 - 19.08.2007 um 00:25:47
 
hallo DieDa,
könnten dass Keloid-bildungen sein? google doch mal.
gruss blume
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.03.2008 um 20:04:06 von Silvia »  
 
IP gespeichert
 
DieDa
Ganz neu hier
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 4
Hessen
Re: Hilfe bei akne
Antwort #3 - 22.08.2007 um 02:08:21
 
@ Marion
Danke für die Hilfe Smiley


@Blume
Ja genau es sind Keloide ich hab mal ein bißchen gegoogelt und da stand das die meisten Keloide in seltensten Fällen (so wie bei mir) spontan kommen.
Aber normaler weise kommen sie nach einer Verletzung oder Verbrennung.
Und ich hatte keine Verletzung und keine Verbrennung.
Tja soviel wie ich beim überfliegen gelesen habe kann man da nichts gegen machen.
Super Griesgrämig
Naja fällt ja nicht auf bei mir bin ich halt Häßlich und entstellt...
Danke für die hilfe...

Liebe Grüße
DieDa
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.03.2008 um 20:04:23 von Silvia »  
 
IP gespeichert
 
Cocoafisch43
Gut dabei
***
Offline


Bachblütenfan

Beiträge: 120
Trausdorf
Re: Hilfe bei akne
Antwort #4 - 22.08.2007 um 08:06:41
 
Hallo DiaDa!

Ich habe eigentlich noch nie von solchen Kolloiden gehört, auch nicht im Rahmen meiner Kosmetikausbildung.

Man kann jedoch eine Fruchtsäurenbehandlung bei starker Akne und auch bei der starken Narbenbildung machen! Ob es bei dir auch hilft, weiß ich leider nicht.
Auch eine Abschleifung-Dermabrassion könnte helfen. Ich werde einmal meine Kollegin fragen, sie hat sehr gute Erfahrungen in der Anwendung mit Fruchtsäure und arbeitet auch bei einem Hautarzt. Ich treffe sie am Wochenende!

Bei uns in Österreich arbeitet meist eine Kosmetikerin mit einem Hautarzt zusammen, vielleicht ist es bei euch auch so. DA könntest du einmal vorbeischauen und nachfragen, ob es solche oder andere Behandlungen gibt oder gemacht werden und ob sie auch was bringen.

Melde mich am Samstag, vielleicht weiß ich da schon mehr!

Laß den Kopf nicht hängen!

LG
Coco
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.03.2008 um 20:05:23 von Silvia »  
 
IP gespeichert
 
DieDa
Ganz neu hier
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 4
Hessen
Re: Hilfe bei akne
Antwort #5 - 22.08.2007 um 15:47:10
 
@Coco
Also das mit den Ärzten hab ich schon so einige hintermir.
Der eine hautarzt wollte mir cortison in die einzelnen Keloiden spritzen und meinte, da ich dunkelhäutig bin würde dann da wo ich die spitze hinbekomme die hautfarbe weggehen würde.
Und deshalb hab ich es nicht gemacht.
Ich habe auch was mt vereisung gelesen...
Kann ich das auch selber mit diesem Wartner machen?
Ist zwar für Warzen aber vielleicht geht es da auch?

Tja das mit dem Kopf nicht hängen lassen versuche ich ja.
Wenn es richtig heiß draussen ist kann ich noch nicht mal top's anziehen weil ich mich dafür schäme und wenn ich mal eins anziehe
manchmal schauen auch die leute so komisch und 
dann ziehe ich ne jacke oder so drüber(obwohl es so heiß ist)
Liebe Grüße

DieDa
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.03.2008 um 20:05:36 von Silvia »  
 
IP gespeichert
 
Mustang
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 14
Re: Hilfe bei akne
Antwort #6 - 03.09.2007 um 23:08:01
 
Es sind Keloide die sich besonders im Brustbereich am meisten bilden,da dort die Haut am dünnsten ist.
Ich hatte auch mehrere Jahre starke Akne und habe nun auch noch von diese Keloiden.

Einen habe ich operativ entfernen lassen,dass ist nun derjenige der am schlimmsten aussieht Augenrollen

Mein Tipp ist ja nicht daran rumzudoktorn.Ich hatte teilweise Keloide von 1-2 cm länge und einem halben cm höhe.Die sin nun nach 4-5 Jahren komplett verschwunden,man sieht nur noch eine etwas andere Hautfarbe.Ab und zu kommt noch ein neues,aber ganz kleine.
Helfen tut auf jedenfall druck auszuüben,einfach 2-3 minuten mit druck massieren und eventuell druckpflaster draufmachen.

Ich bin zum Glück ein Mann und habe ein bisschen Brusthaare,da fällt es nicht so stark auf Laut lachend

Wenn es dich ganz arg stört würde ich mal nach einem Akneforum googeln,google mal nach "Akne und Roa".Da gibt es Mitglieder die ihre Behandlung bebildert schildern.



PS: Bei dunkelhäutigen Menschen kommt es noch öfter vor als bei hellhäutigen,woran das liegt weiss ich nicht genau,aber habe ich damals gelesen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DieDa
Ganz neu hier
Offline


I Love YaBB 2!

Beiträge: 4
Hessen
Re: Hilfe bei akne
Antwort #7 - 10.09.2007 um 23:58:41
 
Hallo Mustang
also ich habe diese Keloiden im Brustbereich und ganz viele auf den schluterblätter.
Da müßte ich mir schon auf dem ganzen Körper haare wachsen lassen Zwinkernd
Bei mir gehen sie leider nicht weg ich hab sie schon fast 7Jahre Griesgrämig
und die nerven mich ganz schön ich weiß erhlich nicht mehr was ich machen soll...
Aber danke das du mir geschrieben hast Smiley

PS: Ich bin dunkelhäutig und da habe ich auch schon gelesen das die fast alle solche probleme haben...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
maxmeri
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 1
Re: Hilfe bei akne
Antwort #8 - 24.01.2012 um 11:50:04
 
hey ,
mir geht es genauso wie dir. ich weiß auch nciht was ich machen soll... ich war schon bei 3 ärzten und alle haben was probiert aber nix hat geholfen.
ein freund von mir hat mir aesthetikum in köln empfohlen. ich werde da mal hingehen und gucken ob die mir weiterhelfen können.
lg

Werbelink entfernt
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.01.2012 um 15:26:39 von Angelika »  
 
IP gespeichert
 
sil
Moderator
Moderator
*****
Offline


I love this forum.

Beiträge: 3452
NRW
Re: Hilfe bei akne
Antwort #9 - 25.01.2012 um 09:34:49
 
Hallo DieDa,

da wir hier ja meist die Bachblüten im Fokus haben, wäre auch bei Dir - neben den Gedanken, was sonst noch helfen könnte - sinnvoll, zu schauen, welche BBs helfen könnten, damit Du Dich zumindest besser damit fühlst. Spontan kämen mir dazu in den Sinn

Gorse
Star of Betlehem
Crab Apple
Evtl. Gentian
evtl. Mimulus
evt. Sweet Chestnut

Kannst ja mal nachlesen (bitte auch bei den anderen Blüten ) und schreiben, welche Blüten das Gefühl beschreiben, was Du bezgl. der Krankheit aktuell hast. Also wie Du innerlich damit umgehst. Ob Du verzweifelt damit bist (Gentian/Sweet Chestnut), oder wütend (Holly), ungeduldig (Impatiens) oder oder ... das sind nur Beispiele, vielleicht geben noch ganz andere Blüten Dein Empfinden wieder.

Viele Grüße
Sil
Zum Seitenanfang
 

"Die Verantwortung für sich selbst ist die Wurzel
jeder Verantwortung." (Mong Dsi)
IP gespeichert
 
Johanna
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Online



Beiträge: 6953
Wien-Umgebung
Re: Hilfe bei akne
Antwort #10 - 27.01.2012 um 13:13:23
 
@ sil,

da wurde leider ein Beitrag aus dem Jahre 2007 für Werbezwecke aus den Tiefen nach oben geholt.

lg, johanna
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke