Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Bücher Homepage  
 
Suche Rat zu Vaginalpilz (Gelesen: 27190 mal)
BE
Super User
****
Offline


heal thyself

Beiträge: 331
Wien
Re: Suche Rat zu Vaginalpilz
Antwort #15 - 21.11.2005 um 18:41:14
 
Zitat:
Hab ich das jetzt richig verstanden, dass Brilli-Tragen von vermindertem Selbstwertgefühl zeugt?
Was ist, wenn man einen Ring mit so einem Stein geschenkt bekommen hat? Zwinkernd


und vor allem, gibts einen Zusammenhang zwischen Diamanten und Pilzen??? *gg*

Liebe Grüße,
Barbara (mit neuem Serpentin um den Hals Smiley )
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kai
Hat viel zu sagen
***
Offline



Beiträge: 258
Re: Suche Rat zu Vaginalpilz
Antwort #16 - 21.11.2005 um 19:01:27
 
Hallo,

also direkt hat der Diamant nichts mit dem Pilz zu tun, aber mit dem Selbstwertgefühl.
Alles was ich über Pilze und Genitalien nachgelesen habe, hat irgendetwas mit dem Selbstwertgefühl zu tun. Der Diamant hebt das Selbstwertgefühl an, sollte aber nie zu lange getragen werden, da sich die "Wirkung" sonst  zu stark aufbaut.
Da doro nichts von ihrem Selbstwertgefühl geschrieben hat, könnte es ja sein das Sie Diamanten trägt und sich somit das eigentliche Problem Selbstwert nicht zeigt?
Könnte ja sein....aber das muss doro ja erst verneinen oder bestätigen.

Also bitte nicht falsch verstehen  Zwinkernd, ich mag Diamanten sehr gerne (wer nicht) und habe auch nichts gegen Brilli-Träger. Nur sollte der Diamant nicht permanent getragen werden, ist natürlich schwierig wenns ein Verlobungsring oder ähnliches ist.

Liebe Grüsse KAI
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dschela
Aktives Mitglied
***
Offline



Beiträge: 51
Re: Suche Rat zu Vaginalpilz
Antwort #17 - 21.11.2005 um 20:43:26
 
Hallo Doro,

vielen Dank über deine liebevollen Zeilen! Du hast ja schon richtig viel probiert und für dich gelernt. Alle Achtung!

Was mir noch eingefallen ist:
Wenn du zu Übersäuerung neigst, dich aber gut ernährst, kann doch letztendlich nur die Psyche für die Übersäuerung verantwortlich sein, oder? (Stress? welcher Art auch immer?) Oder anders herum, der Pilz sorgt für die Übersäuerung, dann wäre da der Ansatzpunkt. Hm.

Narbenstörfelder wären auch etwas, was das Immunsystem beeinträchtigen könnte. Aber es hat ja seinen Grund, warum die Beeinträchtigung des Immunsystems sich gerade hier an dieser Stelle zeigt.

Wegen Psyche: Mit der Kinesiologie nach 3 in 1 kann man ziemlich genau herausfinden, woher psychische und psychosomatische Probleme kommen und die Blockaden lösen. So kann es sein, dass es mehrere psychische Ursachen für ein Problem gibt, die sich überlagern oder auch nur eine. Ich habe nämlich für mich gemerkt, dass einfach verstandesmäßiges Denken es oft nicht bringt oder nur zu einem minimalen Prozentsatz und dass es erfolgsversprechender ist, über das Unterbewusstsein zu gehen (in welcher Form auch immer) und energetisch zu arbeiten. Kinesiologie, Arbeiten mit inneren Bildern oder auch die Hypnotherapie wären hierbei denkbare Ansätze (neben den Essenzen). Müssen allerdings auch von kompententen Therapeuten durchgeführt werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
doro
Volles Mitglied
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 27
Re: Suche Rat zu Vaginalpilz
Antwort #18 - 22.11.2005 um 19:19:31
 
liebe hexi,

super links von dir! habe beides schon angesehen und klingt sehr interessant. vor allem die vaginalhygienesachen kenne ich noch gar nicht......(es gibt also doch immer noch dinge, die ich nicht kenne Smiley )
danke!

liebe johanna, den mönchskopf hatte ich auch ins auge gefasst!

lieber kai,

ich habe noch nie diamantschmuck getragen.
aber ich habe ein selbstwertproblem!
immer wieder das gefühl nicht gut genug zu sein. daran arbeite ich schon sehr lange, aber das sitzt sehr tief!
habe ich das jetzt richtig verstanden?
wenn ich jetzt diamantschmuck tragen würde, könnte mir das bei dem problem helfen oder würde es praktisch nur "symptomatisch" wirken?

liebe dschela,

narbenstörfelder habe ich leider. hatte zu geburt eine klumpfußoperation und somit zwei sehr lange narben an den unterschenkeln, aber die behandle ich regelmäßig.

und die übersäuerung....tja, da liegst du sicher richtig, daß es vom streß kommt, leider bin ich innerlich immer sehr nervös und hektisch und habe immer das gefühl rumzuhetzen, mal abgesehen davon, daß ich auch so viel streß habe, aber.....trotz streß, sollte ich hier mehr gelassenheit entwickeln.


eine frage noch, falls jemand dazu etwas weiß:
daß amalgam scheiße ist, ist klar....aber wie sieht es mit gold in den zähnen aus?


ich danke euch aus ganzem herzen für eure antworten und mühe, ich habe wirklich wieder hoffnung geschöpft und will es jetzt mit aller kraft angehen!
vielen dank!

liebe blütengrüße,
doro
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kai
Hat viel zu sagen
***
Offline



Beiträge: 258
Re: Suche Rat zu Vaginalpilz
Antwort #19 - 22.11.2005 um 19:45:46
 
Hallo doro,

wie du richtig schreibst würde der Diamant-Schmuck nur Symptomatisch wirken, bei zu langer Tragedauer eher schädlich.
Aber die Diamant Edelstein Essenz wäre eine Möglichkeit für dein Selbstwertgefühl.
Zitat:
Fördert Selbstheilungskräfte. Verhilft dazu, übertiebene Arroganz loszuwerden.
Sehr gut einzusetzen bei Mondsüchtigkeit.
Verhilft dazu, sich selbst richtig einzuordnen und vermittelt das richtige Selbstwertgefühl.
Bei der Diamant Essenz sollte strikt darauf geachtet werden, die Anwendungshäufigkeit keinesfalls zu hoch zu wählen. (Empfehlung: 2-3x pro Woche, ca 8 Wochen lang - danach mindestens 4 Wochen Pause).


Und wenn wir wieder bei deinen Rosenessenzen bleiben...
Zitat:
Frühlingsgold
Diese Rosen Essenz hilft Ihnen, sich so zu akzeptieren, wie Sie sind. Sie bekommen die Kraft "Fehler" zu erkennen und wenn Sie wollen zu verändern. Das Selbstwertgefühl wird neu entdeckt und entfacht.


Ansonsten könntest du wie Dschela schon schreibt an deinem Unterbewusstsein arbeiten und alte Gedankenmuster ersetzen.
Zitat:
Genitalien
- stehen für das maskuline/feminine Prinzip.
Neues Gedankenmuster: Es ist gut, die zu sein, die ich bin.

Genitalien-Probleme
- Sorge, nicht gut genug zu sein.
Neues Gedankenmuster: Ich freue mich über meine Ausdrucksform des Lebens. Ich bin vollkommen, wie ich bin. Ich liebe und akzeptiere mich.

Diese zwei neuen Gedankenmuster mehrmals am Tag laut aufsagen um deine alten Gedankenmuster zu beseitigen.
Für den Pilz gibt es noch folgendes Gedankenmuster, musst du beurteilen ob das auch auf deine Situation passt.
Zitat:
Pilz
- Stagnierende Überzeugungen. Weigerung, die Vergangenheit loszulassen. Das Heute wird von Gestern beherrscht.
Neues Gedankenmuster: Ich lebe im jetzigen Augenblick, freudig und frei.


In jedem Fall solltest du an deinem Selbstwertgefühl arbeiten, da hier mit ein Hauptgrund dafür zu liegen scheint.

Liebe Grüsse KAI
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
schurline
Hat viel zu sagen
***
Offline



Beiträge: 170
NRW
Re: Suche Rat zu Vaginalpilz
Antwort #20 - 22.11.2005 um 20:36:19
 
Hallo Doro,

Zitat:
daß amalgam scheiße ist, ist klar....aber wie sieht es mit gold in den zähnen aus?

Drastisch gesagt, aber gut gesagt!
Oft ist Amalgam der Auslöser - ungünstig, wenn dann noch weitere Metalle dazu kommen. Aber auch Goldfüllungen allein können Probleme machen. Hier ein sehr passender Link:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren

Ansonsten kann ich dir zum Thema Amalgam noch ein Forum empfehlen:
http://www.symptome.ch/

Gib dort mal "Palladium" in die Suche ein, dann bekommst du auch Info's zu Goldfüllungen.

Liebe Grüße,
schurline
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
doro
Volles Mitglied
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 27
Re: Suche Rat zu Vaginalpilz
Antwort #21 - 25.11.2005 um 20:07:27
 
hallo ihr lieben!

in den letzten tagen habe ich viel über eure beiträge nachgedacht und es hat mich um einiges weitergebracht und mir sehr geholfen!

dafür möchte ich euch noch einmal ganz herzlich danken!

nun interessiert es vielleicht einige, für was ich mich entschieden habe.

ich war nämlich heute im blütenessenzenladen und die nette dame dort testet auch immer aus.

und für folgendes haben wir uns entschieden:

spinifex von bush flowers zur lokalen anwendung als beigabe zu spülungen.
smaragdessenz und venus-orchid-essenz für das thema der weiblichkeit.

die smaragdessenz sprach mich gleich total an und witzigerweise habe ich erst am vortag über smaragd was gelesen und ohne daß ich etwas davon gesagt habe, zieht sie die smaragdessenz heute heraus.

dabei bleibe ich nun erstmal, denn ich mische nicht so gerne so viele essenzen, besonders, wenn eine orchidee dabei ist.

über erfolge werde ich euch berichten!

vielen dank an euch, werde auf jeden fall jetzt öfter hier im forum lesen.

liebe grüße,
doro
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Johanna
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6957
Wien-Umgebung
Re: Suche Rat zu Vaginalpilz
Antwort #22 - 25.11.2005 um 20:16:43
 
Hallo Doro,

eine Edelsteinessenz und eine Orchidee... passen gut zusammen *gg*..
(die australischen kenn ich zu wenig....)...
Viel Erfolg damit.
lg, johanna
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Loopi
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 3
Re: Suche Rat zu Vaginalpilz
Antwort #23 - 24.02.2010 um 19:03:47
 
ich habe ebenfalls das Problem mit dem Vaginalpilz und komme einfach nicht vorran. Wie komme ich weiter?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
dismas
Ganz neu hier
Offline


Bachblüten Forum

Beiträge: 2
Re: Suche Rat zu Vaginalpilz
Antwort #24 - 21.06.2010 um 00:49:10
 
hallo,mein beitrag zum thema scheidenpilz:wie bei vielen chronischen krankheitsbildern lehrte mich meine erfahrung,daß es meist angezeigt ist das problem auf mehren ebenen anzugehen. eine ernährungsumstellung in richtung basische ernährung ist unerlässlich,sie entzieht den parsiten das futter und sorgt im körper für ein millieu der besseren zellkommunikation(dr.klaus hoffmann);eine darmsanierung ist in jedem fall zu empfehlen(z.b.franz xaver mayr o.hydrocolon mit bb-unterstützung);homöopathisch empfehle ich grundsätzlich eine eigennosodenherstellung aus einem abstrich!des weiteren ist eine klassisch homöopathische therapie die idealalternative,sollte jedoch der geeignete homöopath nicht zur verfügung stehen so bietet die
gelöscht wg.Werbung
;eine systhemische aufstellung kann weitere hilfestellung verschaffen;doch nun zum eigentlichen thema:jede krankheit hat ihren psychosomathymathischen kontext(margit dahlke frauen-heil-kunde), nur in den seltensten fällen ist es eine einzelne heilenergetische schwingung die die heilung bringt;ein gutes therapiekonzept bietet der bachblütenexperte dietmar krämer, der bezug zum wurzelchakra(magen-nierenmeridan)könnte einen explezieten therapieansatz bieten. liebe grüsse dimas
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.06.2010 um 10:20:26 von Sabine »  
 
IP gespeichert
 
Sabine
Moderator
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6034
im hohen Norden
Re: Suche Rat zu Vaginalpilz
Antwort #25 - 21.06.2010 um 10:17:51
 
Hallo dismas,

Dein Beitrag ist sicherlich gut gemeint, aber eher eine Therapie-Empfehlung für Fachkreise! Und selbst dort würde es online nicht in den öffentlichen Bereich gehören.
Diese Therapie-Empfehlungen bedürfen einer Diagnose durch einen Ärzt oder HP, der dann ein Behandlungskonzept erstellen würde!

Ein(!) mögliches Therapiekonzept könnte da sicherlich auch das von Krämer sein...wobei ich skeptisch bin, ob sich in der Diagnose wirklich unbedingt das I. Chakra als gestört zeigen würde! Zwinkernd

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du Dich mal im Smalltalk vorstellen würdest! Smiley
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Sabine

Es kommt nicht darauf an, wie eine Sache ist, es kommt darauf an, wie sie wirkt.
 (K. Tucholsky)
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke