Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Bücher Homepage  
 
Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten (Gelesen: 36858 mal)
Angelika
Moderatoren-Team
*****
Offline


I´am the Wiper...

Beiträge: 8354
bei HH
Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
20.04.2004 um 13:52:37
 
Hallo,
immer wieder lese ich hier, dass einige unsicher sind wegen dem Alkoholgehalt in Bachblüten (oder auch in homöopathischen Mitteln).
Deswegen werde ich das hier mal *festpinnen*, damit man es leichter wieder findet.
Um es vorweg zu sagen: Wer Probleme mit dem Alkohol hat, der MUSS ihn auch bei Medikamenten weglassen, aber es geht nicht um die Promille, sondern um den Geschmack, der z.B. einem Alkoholiker gefährlich werden könnte!!!
Wenn man einmal von einer *klassischen BB-Kur* ausgeht, dann stellt man folgende Berechnung an :
Ein Teil 40Vol.%-iger Alkohol, verdünnt mit zwei Teilen Wasser, macht 13,3333Vol.% in der Einnahmeflasche, davon nimmt man nun über den Tag verteilt 16 bis 20 Tropfen (gleich werdet ihr sehen, dass das ehr unwichtig ist ), laut einer Tabelle der Firma Pascoe bedeutet das einen Alkoholkonsum   von ca. 0,08 g (!!!) pro Tag! Folgende Getränke enthalten etwas mehr:
Apfelsaft (0,2l) 1g Alkohol,
Kefir (0,5l) 5g -"-
Bier (0,3l) 10g -"-
Wein (0,25l) 25g -"-
Also zum *Betüddelt-werden* reicht es nicht!
Um aber z.B. bei Kindern die Gewöhnung an den Geschmack (Schnaps tut gut) zu vermeiden, kann man sehr gut Obstessig nehmen, da riecht man auch sehr leicht, wenn die Mischung schlecht ist ...und die meisten Kids mögen das recht gerne!
Um den Geschmack noch weiter zu mildern kann man auch die Tropfen mit einem (Plastik!!) Teelöffel Wasser einnehmen, bzw. verabreichen.
Eine Mischung nur mit Leitungswasser hat bei mir kürzlich nur 4 Tage gehalten, dann wurde der Geschmack unangenehm!
LG
Angelika  Smiley

Link vom 26.06.2015: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren Bitte nach unten scrollen....Ich hoffe die Firma ändert das nicht wieder so schnell  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.06.2015 um 16:21:57 von Angelika »  

Liebe Grüße Angelika SmileySchaut auch ruhig mal in unsere Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren z.B. zum Thema Mischungen herstellen oder Alkohol.
 
IP gespeichert
 
Ute
Höchste Stufe
*****
Offline


Hunkapi *

Beiträge: 1602
fränkische Rhön
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #1 - 20.04.2004 um 23:28:02
 
Danke Angel!!

... für`s finden und festpinnen!

So kann man schneller drauf verweisen, wenn mal wieder eine Frage auftaucht ... ist doch ein wichtiges (sticky) Thema  Smiley

Liebe Grüße
Ute  Smiley
Zum Seitenanfang
 

* (hoon-KAH-pee) ...  Allem, was lebt, bin ich verwandt !
IP gespeichert
 
Angelika
Moderatoren-Team
*****
Offline


I´am the Wiper...

Beiträge: 8354
bei HH
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #2 - 21.04.2004 um 14:37:28
 
Hallo Ute,
vielleicht könntest Du noch Deine Erfahrungen mit Tieren *ranhängen*, ob und wieviel Alkohol, passt ja gut zusammen.
By the way, Pflanzen mögen Bach-Blüten, egal welche und egal ob mit Alkohol oder Essig, sind also super Resteverwerter! Smiley
LG
Angelika Smiley
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Angelika SmileySchaut auch ruhig mal in unsere Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren z.B. zum Thema Mischungen herstellen oder Alkohol.
 
IP gespeichert
 
Ute
Höchste Stufe
*****
Offline


Hunkapi *

Beiträge: 1602
fränkische Rhön
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #3 - 21.04.2004 um 21:03:54
 
Mach ich gleich ...  Zwinkernd

ok. also meist ist es so, daß "Herrchen und Frauchen" die BB auch oral geben.
Es ist aber auch schon häufig aufgetreten, daß die Vierbeiner (Hund, Katze, Pferd und Kleintiere) die Mischung mit Alkohol oder auch Obstessig gänzlich verweigert haben. Auch manche Katzenbesitzer sind etwas unschlüssig, weil Katzen keinen "Alkohol" abbauen können (Leber).

Wie Du ja bereits geschrieben hast - nicht mal vergleichbar mit Apfelsaft - muß ich das trotzdem tolerieren.

In diesem Fall empfehle ich die tägliche Gabe von (so und soviel) Tropfen einzumassieren. Am besten haben sich Fontanelle und die Pulsstellen bewiesen. Hier sollte man dann die Tropfen "einmassieren".

Auch wenn man es nicht glaubt ... es funktioniert ... Praxiserfahrung.

Bei Vögeln gibt es noch ein anderes Problem:
Verabreichung per Futter manchmal möglich, per Trinkwasser kaum möglich. Hier habe ich folgende Ergebnisse erzielen können. Viele Vögel sprechen bereits auf die BB an, wenn sie nur als "Stockbottle" im Käfig stehen.

Ich hatte schon mehrere Fälle, daß sich der Vogel sogar die richtige BB selbst ausgesucht hat: Vor der einen nahm er "Reißaus", die andere zog er selbst durch die Käfigtür in seinen Käfig und beschnäbelte sie. Keiner durfte in den Käfig fassen. Die "Stockbottle" gehörte von nun an (ca. 2 Monate) nur ihm.

Es gibt auch die Möglichkeit bei Vögeln sie zu besprühen: Man nimmt die angegebene Tropfenzahl in einen Blumensprüher und gibt noch ein wenig Wasser dazu und gibt dem Vogel eine "Dusche" .... sie lieben das!!!

... das so allgemein zum Therapieverfahren bei Tieren.

Liebe Grüße
Ute  Smiley
www.bachblueten2000.de
Bach-Blüten-Therapie für Tiere
Zum Seitenanfang
 

* (hoon-KAH-pee) ...  Allem, was lebt, bin ich verwandt !
IP gespeichert
 
Nadine
Hat viel zu sagen
***
Offline


Leiden ist leichter als
Lösen.

Beiträge: 192
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #4 - 30.04.2004 um 20:59:11
 
Hallo,
und wie schauts aus, wenn das Tier die 4 Tropfen vom Finger leckt, solange die Mischung passt auch wenn etwas Alkohl drin ist???
Mein Picasso schnuffel, will die Blüten auf dem Finger habe, denn wenn die Mischung nimmer passt, dann leckt er sie auch nimmer ab.
Dann meine Cera lässt sich nicht anfassen, die muss es auf einem Leckerlie bekommen.
Lg
Nadine
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Angelika
Moderatoren-Team
*****
Offline


I´am the Wiper...

Beiträge: 8354
bei HH
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #5 - 01.05.2004 um 20:10:02
 
Hallo Nadine,
na besser als bei Picasso geht´s doch nicht[smiley=aktion033.gif]! Und *Alkoholiker* scheint er deswegen auch nicht geworden zu sein, das kannst Du ruhig so weiter handhaben!
LG
Angelika Smiley

P.S.: Eine Kopie Deiner Frage lege ich noch ins "Tierreich"  Zwinkernd.
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Angelika SmileySchaut auch ruhig mal in unsere Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren z.B. zum Thema Mischungen herstellen oder Alkohol.
 
IP gespeichert
 
SchwarzeSeele
Volles Mitglied
**
Offline



Beiträge: 33
Wien
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #6 - 11.05.2004 um 18:03:44
 
Hallo!

Also ich habe ja heute meine erste Mischung machen lassen. Wurde gefragt, ob mit oder ohne Alkohol. Fragt doch auch mal nach, wenn jemand keinen Alkoholgehalt möchte. Denn ich hasse ihn emens in so Tropfen  Zwinkernd

Lieben Gruß,
Seelchen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Angelika
Moderatoren-Team
*****
Offline


I´am the Wiper...

Beiträge: 8354
bei HH
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #7 - 11.05.2004 um 19:46:33
 
Hallo Seelchen,
eigentlich ist Deine Frage doch damit: Zitat:
Um aber z.B. bei Kindern die Gewöhnung an den Geschmack (Schnaps tut gut) zu vermeiden, kann man sehr gut Obstessig nehmen, da riecht man auch sehr leicht, wenn die Mischung schlecht ist ...und die meisten Kids mögen das recht gerne!
Um den Geschmack noch weiter zu mildern kann man auch die Tropfen mit einem (Plastik!!) Teelöffel Wasser einnehmen, bzw. verabreichen.
Eine Mischung nur mit Leitungswasser hat bei mir kürzlich nur 4 Tage gehalten, dann wurde der Geschmack unangenehm!

beantwortet, oder?
Wer keinen Alk. mag oder darf, der macht es halt so, Kinder waren ja nur ein Beispiel!
LG
Angelika  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Angelika SmileySchaut auch ruhig mal in unsere Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren z.B. zum Thema Mischungen herstellen oder Alkohol.
 
IP gespeichert
 
SchwarzeSeele
Volles Mitglied
**
Offline



Beiträge: 33
Wien
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #8 - 11.05.2004 um 20:08:55
 
Stimmt. Danke Angel  Smiley

Mir kam die Frage in der Apo noch sehr komisch vor. Da ja meist ein kleiner Anteil an Alkohol verwendet wird.
Aber wenn mich die Apothekerin schon fragt, sag ich natürlich ohne Alkohol  Zwinkernd

Lieben Gruß,
Seelchen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Monika33
Aktives Mitglied
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 74
Neuss
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #9 - 12.06.2004 um 08:42:59
 
Hallo Angelika!

Ich denke, man soll kein Leitungswasser nehmen, sondern Quellwasser. Wenn ich nur Quellwasser nehme und keinen Alkohol oder Obstessig, wie lange hält sich die Mischung dann im Kühlschrank? Auch nur 4 Tage, wie beim Leitungswasser?

Monika
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Angelika
Moderatoren-Team
*****
Offline


I´am the Wiper...

Beiträge: 8354
bei HH
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #10 - 12.06.2004 um 16:48:03
 
Hallo Monika,
ich nehme immer Leitungswasser, hier im Raum Lüneburger Heide haben wir ein super Wasser, was man eigentlich nur zum Trinken und Kochen nutzen dürfte!
Ob und wie lange die Mischung hält, hängt u.A. auch vom Keimgehalt des Wassers ab, aus einer Flasche, die schon 2-3 Tage offen ist wird auch die Mischung nicht mehr lange halten.
Außerdem kommt es auf die Reinheit des Fläschchens an usw., es kann eine Woche halten, aber auch nur 2 Tage.
LG
Angelika Smiley
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Angelika SmileySchaut auch ruhig mal in unsere Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren z.B. zum Thema Mischungen herstellen oder Alkohol.
 
IP gespeichert
 
Monika33
Aktives Mitglied
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 74
Neuss
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #11 - 26.06.2004 um 20:30:41
 
Hallo Angelika!

Ist es eigentlich egal, welchen Alkohol ich nehme?
Ich habe nämlich noch Kirschwasser und Whiskey.
Geht das auch?

Liebe Grüße

Monika
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Johanna
Moderatoren-Team
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6957
Wien-Umgebung
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #12 - 26.06.2004 um 20:47:19
 
Hallo Monika,

den Whiskey würde ich persönlich jedenfalls nehmen.... beim Kirschwasser musst du schauen, wieviel %ig es ist. Im Zweifelsfall den höherprozentigen (näher bei 40%)...
lg, johanna
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Monika33
Aktives Mitglied
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 74
Neuss
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #13 - 26.06.2004 um 22:17:05
 
Vielen lieben Dank Johanna.

Monika
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
herbasoph
Ganz neu hier
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 5
Re: Info: Alkoholgehalt in Bach-Blüten
Antwort #14 - 10.07.2004 um 16:27:03
 
Zitat:
Hallo Monika,
ich nehme immer Leitungswasser, hier im Raum Lüneburger Heide haben wir ein super Wasser, was man eigentlich nur zum Trinken und Kochen nutzen dürfte!


Ich hoffe, daß ihr euch trotzdem wascht.

bleibt dann doch lieber im schönen Süden - Herbasoph
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke