Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Bachblüten Forum - Wellness für die Seele
  Herzlich Willkommen im Bachblüten Forum
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren Homepage  
 
Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten (Gelesen: 37387 mal)
Angelika
Moderatoren-Team
*****
Offline


I´am the Wiper...

Beiträge: 8360
bei HH
Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
09.02.2004 um 16:25:27
 
Hallo,
ich möchte hier für alle *Angst- und Panik-Leute* noch kurz berichten, was hier bei uns seit einiger Zeit immer mal wieder im Wochen-Blatt berichtet wird; Schilddrüsen-Erkrankungen (Überfunktion) haben in ihrem Krankheitsbild die sogenannten Neurotischen Störungen! Man sollte das also unbedingt auch mal abklären lassen (Blutbild und Ultraschall!).
Außerdem sollte man in diesem Falle vorsichtig mit jodierten Lebensmitteln sein, die sind nicht in jedem Fall gut! (Und bitte keine Diskussion über Jod als Gift, dies ist nicht das Forum dafür, es gibt da extra Plattformen, wo sich jeder informieren und austauschen kann!)
Ich wollte das nur mal anmerken, da die Schilddrüse häufig übersehen wird und im Falle einer Stoffwechselstörung auch BB nur wenig ausrichten können, solange keine spezielle Therapie begonnen wird.
Laut meinem Lexikon sind folgende Begleiterscheinungen zu beobachten: Überaktivität, Herzklopfen, Zittern, Schlafstörungen, Gewichtsabnahme, Durchfälle.
Bei der Basedow-Krankheit kann es bei älteren Patienten auch zu atypischen Verläufen wie Apathie und Schwäche kommen.
LG
Angelika Smiley
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.10.2005 um 14:36:16 von Angelika »  

Liebe Grüße Angelika SmileySchaut auch ruhig mal in unsere Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren z.B. zum Thema Mischungen herstellen oder Alkohol.
 
IP gespeichert
 
Ika
Volles Mitglied
**
Offline


Gemeinsam sind wir stark!

Beiträge: 36
Niedersachsen
Re: Angst und Schilddrüse
Antwort #1 - 09.02.2004 um 21:13:33
 
Hallo,

ich wollte dem nur mal schnell beipflichten.

Es ist wirklich so, dass viele Angstbetroffene von dieser Möglichkeit nichts wissen und es konnte vielen auf einmal geholfen werden - Voraussetzung der Arzt hat Ahnung Griesgrämig Dabei sollte diese Untersuchung zur Standartuntersuchung für 'Angsthasen' (nicht übel nehmen - bin ja selber einer) gehören.

*liebgrüss*
Ika
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Angelika
Moderatoren-Team
*****
Offline


I´am the Wiper...

Beiträge: 8360
bei HH
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #2 - 20.10.2005 um 14:49:12
 
Hallo,
ich habe dieses Thema noch mal nach oben geholt, weil ich erst gestern im TV wieder gesehen habe, dass Ängste und Depressionen auch durch ganz andere Dinge ausgelösst werden können, als durch seelische Zustände.
Besonders zu erwähnen, neben den Schilddrüsenkrankheiten wäre auch die Schlafapnoe (Atemaussetzer z.B. durch Schnarchen)!
Durch den ständigen Sauerstoffmangel ist der Schlaf nicht erholsam, man wacht wie gerädert auf, weiß nicht warum, es kommt zu Leistungsabfall und dadurch zu Selbstvorwürfen, depressiven Zuständen, Sozialkontaktschwierigkeiten, bleiernde Müdigkeit usw.

Da man selber von diesen Atemaussetzern nicht viel mitbekommt und auch bei schwachem Schnarchen der Partner nicht unbedingt gestört wird, haben viele Patienten einen langen Leidensweg hinter sich und nicht selten auch schon Psychopharmaka verschrieben bekommen.
Ein HNO-Arzt kann beurteilen, ob das Gaumensegel stark erschlafft oder vergrößert ist und kann gegebenenfalls in ein Schlaflabor verweisen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, so wird abgewogen, ob eine OP sinnvoll ist oder eine sogenannte Schlafmaske, beides führt zu erholsamen Schlaf und in der Folge zum Abklingen der meisten Beschwerden.

Noch ein anderes Thema:
Wer unter Herbstdepressionen leidet oder unter dem sogenannten Winterblues, der sollte KEINE selbsttönenden Brillen tragen und weitesgehend auf Sonnenbrillen verzichten, bzw. diese auch nur bei Sonnenlicht tragen.
Tageslicht ist wichtig um den Depressionen entgegen zu wirken, aber es muss halt auch an die Augen kommen.
Habe ich übrigends selber letzen Winter so erlebt, da ich auch eine selbsttöndende Brille habe, mir so eine aber nie wieder kaufen würde!

VLG
Angelika
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Angelika SmileySchaut auch ruhig mal in unsere Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren z.B. zum Thema Mischungen herstellen oder Alkohol.
 
IP gespeichert
 
BE
Super User
****
Offline


heal thyself

Beiträge: 331
Wien
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #3 - 20.10.2005 um 19:17:57
 
Hallo,

danke für diesen wichtigen Hinweis.

Noch ne Frage: bei mir wurde 2x die Schilddrüse über Blutbild untersucht, auch weil ich paroxsymale Tachicardien hatte (plötzlich auftretendes Herzrasen, ungefährlich).
Beide Male waren die Werte in Ordnung, deswegen die Frage: wieso wurde bei mir eigentlich kein Ultraschall gemacht? weil das eh passt, wenn das Blutbild passt?

Liebe Grüße, Barbara
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Sabine
Moderator
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6034
im hohen Norden
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #4 - 20.10.2005 um 19:42:04
 
Hallo Barbara,

ein Blutbild ist bezüglich hormoneller Werte nur eine Momentaufnahme. Nach meiner eigenen Erfahrung heißt das nicht, dass wenn Dir morgens Blut abgenommen wird, und dann Deine Schilddrüse noch nett und freundlich zu Dir ist, das auch abends/nachts noch der Fall sein muss.

Suche Dir einen Arzt - FÄ haben da inzwischen auch ein offenes Ohr-, der Dich an einen Radiologen überweist, der solche Ultraschall-Untersuchungen durchführt und auch auswerten kann . Eine weitere Untersuchungsmöglichkeit -auch beim Radiologen- wäre das Szinthigramm, bei der die Aktivität der Schilddrüse ermittelt werden kann.

Eine gewisse Hartnäckigkeit, solche Untersuchungen durchzusetzen, ist sicherlich nötig!

LG   Sabine
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Sabine

Es kommt nicht darauf an, wie eine Sache ist, es kommt darauf an, wie sie wirkt.
 (K. Tucholsky)
 
IP gespeichert
 
Andora
Aktives Mitglied
***
Offline



Beiträge: 76
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #5 - 26.10.2005 um 11:32:56
 
Nochmal zur Schilddrüse: Bei mir wurde vor etlichen Jahren eine Unterfunktion festgestellt, seitdem bin ich in Behandlung, nehme entsprechende Medikamente und lt. Blutbild bin ich gut "eingestellt".
Wenn jetzt noch Ängste auftreten, kann das also nicht mehr von der Schilddrüse kommen, oder?
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße&&Andora
 
IP gespeichert
 
Sabine
Moderator
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6034
im hohen Norden
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #6 - 26.10.2005 um 11:42:50
 
Hallo Andora,

wann ist Deine Schilddrüse denn das letzte Mal untersucht worden?
Die bisherige Dosierung muß ja nicht unbedingt die sein, die jetzt richtig wäre.

LG    Sabine
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Sabine

Es kommt nicht darauf an, wie eine Sache ist, es kommt darauf an, wie sie wirkt.
 (K. Tucholsky)
 
IP gespeichert
 
Andora
Aktives Mitglied
***
Offline



Beiträge: 76
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #7 - 26.10.2005 um 13:23:18
 
Also Blutuntersuchung ist jedes halbe Jahr, beim Spezialisten war ich vor 1 Jahr.
Die Unterfunktion wird seit 16 Jahren behandelt, zwischendurch wurde ab und an mal etwas an den Tabletten variiert, bis das Blutbild wieder optimal war, aber die Ängste hab ich seit etwa 14 Jahren, trotz Schilddrüsen-Medikamenten-Einnahme (und halbjährlichen Kontrollen).
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße&&Andora
 
IP gespeichert
 
Ulla
Bachblüten Profi
******
Offline



Beiträge: 4540
Krefeld
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #8 - 26.10.2005 um 18:16:41
 
Hallo Andorra,

googel doch mal "hashimoto Forum". Das ist ein Schilddrüsenforum. Es gibt sehr viele Fälle, wo man zwar Schilddrüsenhormone nimmt, die Schilddrüsenwerte auch innerhalb des Normbereiches liegen, aber trotzdem für dich nicht optimal sind. Da kann man dann ein wenig experimentieren. In diesem Forum kannst du deine Werte auch mal hineinstellen und beurteilen lassen. Ich denke nämlich schon, dass es mit der U-Funktion zusammenhängt.
LG
Ulla
Zum Seitenanfang
 

der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln
 
IP gespeichert
 
BE
Super User
****
Offline


heal thyself

Beiträge: 331
Wien
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #9 - 26.10.2005 um 18:29:23
 
ich hab da auch ein bisschen gesucht und zwei links gefunden:

http://www.schilddruesenpraxis.at/

http://www.schilddruesenforum.at/

liebe grüße, Barbara
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ulla
Bachblüten Profi
******
Offline



Beiträge: 4540
Krefeld
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #10 - 26.10.2005 um 18:52:24
 
Ich wollte keine Werbung machen  Smiley, deswegen der umständlichere Weg.
LG
Ulla
Zum Seitenanfang
 

der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln
 
IP gespeichert
 
BE
Super User
****
Offline


heal thyself

Beiträge: 331
Wien
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #11 - 26.10.2005 um 18:59:16
 
hmm ok, sind die links in Ordnung und kann ich sie stehen lassen?

wollt was für ösiland bieten  Smiley

Liebe Grüße, Barbara
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Sabine
Moderator
Moderator
*****
Offline



Beiträge: 6034
im hohen Norden
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #12 - 26.10.2005 um 19:15:22
 
Hallo Barbara,

ich war erst noch am schwanken! Zwinkernd

Erstens überzeugt mich Dein Argument!*lach* Euch Ösies als kleine Minderheit sollt ja auch nicht diskriminiert werden! Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren

Außerdem hast Du mir die Freude des Abends bereitet! Zwinkernd
Wenn man sich durch die Seite des oberen links bis zur Schilddrüsenunterfunktion durchklickt, kommt man auch noch in den Genuss, dazu ein Lied von Funny von Dannen anzuhören! Zwinkernd

LG     Sabine
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.10.2005 um 19:46:00 von Sabine »  

Liebe Grüße Sabine

Es kommt nicht darauf an, wie eine Sache ist, es kommt darauf an, wie sie wirkt.
 (K. Tucholsky)
 
IP gespeichert
 
Angelika
Moderatoren-Team
*****
Offline


I´am the Wiper...

Beiträge: 8360
bei HH
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #13 - 26.10.2005 um 19:25:00
 
Und ich habe nicht mal gezuckt Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Liebe Grüße Angelika SmileySchaut auch ruhig mal in unsere Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Einloggen oder Registrieren Registrieren z.B. zum Thema Mischungen herstellen oder Alkohol.
 
IP gespeichert
 
BE
Super User
****
Offline


heal thyself

Beiträge: 331
Wien
Re: Angst und Schilddrüse & andere Krankheiten
Antwort #14 - 26.10.2005 um 19:41:26
 
LOL

jetzt hab ichs mir auch angehört *gg*

wir durchquerten das Universum mit Tarot und Meditation, ich hielt es für Liebe, doch es war Schilddrüsenunterfunktion...

LG, Barbara
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
 
Die Bachblüten Therapie
Die Bachblüten Indikationsliste
Die Homöopathische Hausapotheke
Impressum
Datenschutz